Thema: 3er / 4er allg. Höchstgeschwindigkeit 320iA
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 01.07.2002, 21:30     #9
Wolfgang   Wolfgang ist offline
Junior Mitglied
 
 
Registriert seit: 05/2002
Ort: Ostbayern
Beiträge: 9

Aktuelles Fahrzeug:
330 Ci (06/2002); Suzuki GSX-R1000
Meine Antwort geht mehr in Richtung Tachogenauigkeit als Höchstgeschwindigkeit:

Vorgestern war ich auf der A92 bei Dingolfing (gerade, kaum Verkehr) also wollte ich meinen Tacho "eichen". Mit dem Autopilot auf 180 eingestellt (mehr darf ich noch nicht drehen!) - das Teil ist super: die Nadel rührt sich keinen mm vom Strich weg. BC zeigt enttäuschende 174 km/h an. Mit der Stoppuhr 3 km getimed (sollte genau 1 min dauern) >> Große überraschung: Bei 2 durchgeführten Meßreihen kamen exakt 60,55 s und 60,56 s raus, was genau 178,3 km/h entspricht.

Es zeigen sich also 2 Dinge: 1. ist der BC nicht das Maß aller Dinge und
2. ist der Tacho gar nicht so ungenau wie es immer heißt.

Die mögliche Fehlerquelle beim Stoppen von Hand sehe ich als gering an, da der Fehler (wenn ich z.B. zu späth drücke) zweimal in die gleiche Richtung wirkt und sich dabei aufhebt.
Außerdem traue ich mir schon zu, innerhalb der Wagenlänge bei der Vorbeifahrt am Schild auf den Knopf zu drücken. Der maximale Fehler 5m auf 3 km wäre dann nur 0,16% was bei 180 km/h nur 0,3 km/h entspricht.
__________________
Gruß Wolfgang
Mit Zitat antworten