Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 01.07.2002, 19:29     #7
Basti   Basti ist offline
Junior Profi
  Benutzerbild von Basti
 
Registriert seit: 05/2001
Ort: D-
Beiträge: 1.264

Aktuelles Fahrzeug:
ja, dazu noch ein 325i Cabrio E30
Zitat:
Original geschrieben von Jan Henning
...ist mir bei den aktuellen Benzinern genauso ein Rätsel - früher hielten die Dinger doch auch
Vielleicht lag es dran daß früher die Dinger noch mehr oder weniger mechanisch funktionierten (K- und L-Jetronic). Da wurde durch die Ansaugluft einfach eine Klappe zurückgedrückt und ein Poti ermittelte über deren Ausschlag die Luftmenge (das war allerdings noch ein LuftMENGENmesser).
Die spätere Generation war dann der Hitzdrahtluftmassenmesser. Die jetzige Generation Heißfilmluftmassenmesser soll eigentlich robuster asl Hitzdraht sein da der Draht nach Fahrtende nicht mehr freigebrannt werden muß. Scheint aber eher eine zweifelhafte Begründung zu sein.
Mit Zitat antworten