Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 09.05.2008, 10:30     #1
Obelix417   Obelix417 ist offline
Junior Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 05/2008
Beiträge: 7
harte Federung, Sitzpos. rückenunfreundl.?

Hallo,

ich denke derzeit darüber nach, mir einen 120 d zu kaufen. 2 Sachen halten mich momentan davon ab:

1.) harte Federung
In div. Tests wurde die zu harte Federung des 120 d bemängelt. Ist die wirklich so hart oder kann man damit leben?

Kürzlich hatte ich ein paar Tage einen BMW X3 2,0 d mit werksseitiger AHK fahren können, der mir entschieden zu hart gefedert war. Zur Zeit fahre ich einen Golf Plus, der mir ebenfalls zu hart ist. Gut, die mußten die Hohe Kiste ja irgenwie kurfengängig machen.

2.) Rückenprobleme
Da 80 % aller Deutschen an Rückenproblemen leiden, dürften darunter ja auch ein paar 1-ner-Fahrer sein. Hat hier jemand Erfahrung mit Rückenproblemen und der Sitzposition im 1-ner?

Eine Golf-Sitzposition ist ein Ordnung. Subjektiv ist die Sitzposition im 5-ner und im 1-ner auch o.k. Nur ein 3-er ist mir von vorn herein subjektiv zu flach. Bilde ich mir das nur ein oder ist die Sitzposition im 3-er (4-türer oder Kombi) tatsächlich flacher als im 1-ner.

Leider merke ich immer erst nach frühestens nach 2 Wochen Alltagsnutzung, ob ich mit einem Auto sitzpositionsmäßig und federungsmäßig mit dem Rücken klarkomme.

Was empfehlt Ihr mir?

Grüße
Obelix
Mit Zitat antworten