Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 07.05.2008, 23:23     #26
freakE46   freakE46 ist offline
Power User
  Benutzerbild von freakE46
 
Registriert seit: 10/2005
Beiträge: 13.822

DD-
Zitat:
Original geschrieben von reihensechser
Interessant, wie borniert manche Leute sein können.....

Den guten Beiträgen von unserem Freak und von Z8man sollte man noch hinzufügen, das ja wirklich noch nichts feststeht, welche Motorvariante da jetzt kommen soll. Meiner Information nach geht es nur um den 116i. Und wer sagt, dass da 1 zu 1 der selbe Motor im Peugeot, im Mini und im zukünftigen Einser werkeln wird? Ich kann mir gut vorstellen, dass der BMW Motor verfeinert wird und letztlich vielleicht nur der Motorblock der selbe sein wird. Ist meines Wissens schon beim Mini so....bitte Freak übernehmen, Du hast da bestimmt ausführlichere Infos, ob und welche Unterschiede es zwischen Mini und Peugeot gibt.

Gruss Christoph
Da nichts feststeht, wird eben diskutiert und spekuliert . Dass die Standpunkte mancher wirklich stationär sind, lässt sich schlecht vermeiden. Ich würde da mir auch ein wenig mehr Flexibilität wünschen. Aber darüber aufregen? Na, nee...

Ich betrachte die Situation wie eine Kompromisslösung. Keine der beiden vorgegebenen Lösungsmöglichkeiten erscheinen optimal. Entweder, man vertritt keinen klaren Standpunkt und sieht das Verhältnis ausgewogen. Oder aber, man stellt sich klar auf eine der zwei Seiten, ohne den gewissen Kontrapunkt zu hinterleuchten - möglicherweise ist dieser ja nicht von Interesse. Am "Pöscho"-Motor im BMW stört das liebe Prinzip, am Motor sei nichts auszusetzen. Beim BMW-Triebwerk sieht es genau anders herum aus.

Was zwischen MINI- und Peugeot-Motor unterschiedlich sein soll, kann ich nicht sagen: mir ist da nichts Spezielles bekannt. Feinabstimmung werte ich nicht darunter. Bei der Hardware ging ich stets davon aus, dass diese identisch sei. Näher informiert darüber bin ich aber nicht, lasse diesen Einschub also mal im Raum stehen.

Es ist auch richtig, dass es nicht der bestehende 1.6 Liter PSA-BMW-Motor sein muss. Dennoch liegt es nahe. Es ist ein wirklich guter Motor, den man noch ein paar Evolutionsstufen durchlaufen kann, ehe man ihn abschiebt. Wenn BMW schon zu dem Entschluss kommt, auf diese Entwicklung zurückzugreifen, würde ich weitergehende Anstrengungen vermeiden. Andernfalls hätte man sicherlich auch selbst Hand anlegen können. Es muss für den 116i ja kein Turbobenziner sein - eine Prise mehr Hubraum (auf 1.8 Liter bei identischer Leistung) könnte schon Wunder wirken. An der DI-Magertechnik muss man selbstredend auch noch arbeiten. Ich traue BMW allerdings noch zu, dies meistern zu können.

Zitat:
Original geschrieben von Captn Difool
Das sage ich bewußt überspitzt, weil ein Premiumhersteller, der sich noch "Motoren Werke" nennt, jetzt auf billig kommt. Im Mini mag das noch ok sein, aber in einem 1er hat meiner Meinung nach ein "Fremdmotor" nichts verloren. Nicht zu diesen abgerufenen Preisen
Ich sehe die Situation ähnlich. Dennoch würde ich es nicht ganz so polemisch betrachten.
__________________
Just because you're paranoid, don't mean they're not after you.

Geändert von freakE46 (07.05.2008 um 23:31 Uhr)
Userpage von freakE46
Mit Zitat antworten