Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 02.05.2008, 14:46     #9
Sonne2   Sonne2 ist offline
Junior Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 11/2006
Beiträge: 25

Aktuelles Fahrzeug:
bmw 320 td
Die BMW-Kundenbetreuung raubt mir den letzten Nerv

Mittlerweile versuche ich nun seit eineinhalb Jahren einen geordneten Bezug des BMW-Magazins sicherzustellen oder zumindest zu erfahren, warum es in meinem Fall nicht funktioniert.

Jedes Mal werde ich mit standardisierten Mails abgefertigt, in denen man mir versichert, dass mir das Magazin wieder regelmäßig zugeht, dass ich für weitere 12 Exemplare vorgemerkt bin, usw. usw.

Tatsache ist, dass ich darauf hin genau ein Exemplar erhalte und offenbar umgehend wieder aus dem Verteiler gelöscht werde. Dann beginnt der Kreis mit einer immer wütender werdenden Mail von meiner Seite von vorne (siehe oben).

Ach ja, telefonisch habe ich es auch schon versucht. Der höchst arrogante Call-Center Agent blaffte mich als erstes an, warum ich ihn überhaupt frage. Schließlich sei Fulfilment für die Zuteilung zuständig. Selbstverständlich durfte er mir keinen direkten Kontakt dorthin verschaffen. Mit der Bemerkung, ich solle mich nicht so anstellen, es ginge ja nur um eine Zeitschrift, beendete er schließlich das Gespräch. Ich muss sagen, der Ton dieses Herrn toppte alles, was ich bisher in Call Centern erlebt hatte.

Falls irgendjemand aus dem Hause BMW dieses Forum verfolgt: Bitte, bitte klären Sie mich endlich auf, welche Kriterien für die Zusendung eines BMW-Magazins angewendet werden. Dann weiß ich wenigstens, welches Kriterium ich nicht erfülle und kann mich entsprechend verhalten.

Sonne1
Mit Zitat antworten