Thema: 1er E87 u.a. Fernlicht bei Xenon
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 23.04.2008, 14:54     #18
Der Jens  
Gast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Original geschrieben von klaustina
weiss zufällig jemand ob es möglich ist die Zusatzscheinwerfer
bei Fernlicht mit anzusteuern ?
(...)
Ich glaube mich erinnern zu können, daß es früher
(zur Zeit der nachgerüsteten Zusatzscheinwerfer so um 1980 1990)
so war, daß alle montierten Scheinwerfer auch funktionieren
mussten z.B. für den TÜV.
Ist das heute nicht mehr so ??
Die Ansteuerung der Zusatzscheinwerfer dürfte technisch kein Problem sein.

Ich bezweifle aber die Sinnhaftigkeit dieses Vorhabens.
Das Fernlicht wird nicht mit zusätzlicher Helligkeit immer besser.
Ab einer bestimmten Helligkeit der Scheinwerfer (z.B. wenn man in herkömmlichen H4 Scheinwerfern 100 Watt Birnen hat), fangen die Reflektoreinsätze der Begrenzungspfosten an der Landstraße an, einen selber zu blenden. (zumindest wenn sie einigermaßen sauber sind).

Nach meinen Erfahrungen sind Xenonbrenner eh schon kurz davor für diesen Effekt zu sorgen. Mit Zusatzscheinwerfern hast Du's dann geschafft.


Diese Regelung gilt sicherlich auch heute noch, aber es sollte für einen Fahrzeughersteller kein Problem sein, das Fahrzeug entsprechend zu homologieren und damit diese Regelung zu umgehen.
Mit Zitat antworten