Thema: 1er E87 u.a. 1er Cabrio ?
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 15.04.2008, 17:00     #784
Max Dornier   Max Dornier ist offline
Mitglied
 
 
Registriert seit: 11/2007
Beiträge: 81

Aktuelles Fahrzeug:
Die Fussmaschine...
Zitat:
Original geschrieben von Mixaelzzz
@Max Dornier:
auch ich denke, dass die von Dir vorgheschlagene Motorisierung heute nicht mehr zeitgemäss ist. E30 320i hab' ich ja. Vom Sound und von der Seidigkeit her echt genial. Aber dermaßen durchzugsschwach, das käme heute nicht mehr gut an.

Und generell ist ein 4Zylinder auch immer sparsamer als ein 6-Zylinder bei etwa gleicher Leuistung.
Ist mir bewusst, dass der Motor des 320i zu durchzugsschwach ist; deswegen schlug ich ja auch einen 2,5 Liter oder 3 Liter - Motor vor.

Auch ist mir bewusst, dass ein 4-Zylinder Turbo sparsamer ist. Allerdings meine ich auch, im Marktsegment ab 170 PS handelt es sich da um eine akademische Diskussion. Wer unbedingt auf den Verbrauch achtgeben muss oder will, wird sich so einen Wagen ohnehin nicht kaufen. Und soo gross sind die Verbrauchsunterschiede zwischen den genannten Konfigurationen auch wieder nicht. Mir persönlich wären die Tugenden des Sechszylinders mehr wert als ein halber Liter Minderverbrauch.

Mein letzter Wagen war übrigens ein 320Cd Cabrio; Verbrauch im Schnitt 6,5 Liter. Das war mir damals wichtig, da ich (berufsbedingt) ca. 80 000 km im Jahr unterwegs war. Inzwischen fahre ich recht wenig, weshalb mir der Verbrauch auch nicht so wichtig ist. Solche Überlegungen muss eben jeder für sich anstellen.

Wer also auf den Verbrauch achten will/muss, hat ja auch heute die Option, einen 118i zu nehmen. Wer sich für die Sechszylinder entscheidet, wird sich des Verbrauchsunterschieds bewusst sein.
Ich würde mir halt wünschen, die Sechszylinder würden weiter unten im Marktsegment beginnen, um auch (wie beim E30) weniger solventen Kunden die Annehmlichkeiten des Reichensechsers zu ermöglichen

Geändert von Max Dornier (15.04.2008 um 17:04 Uhr)
Mit Zitat antworten