Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 25.03.2008, 17:46     #228
Micha35   Micha35 ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Micha35
 
Registriert seit: 06/2005
Ort: Nähe 57... Siegen
Beiträge: 5.900

Aktuelles Fahrzeug:
Golf 7 GTI

SI-M* 1909
Zitat:
Original geschrieben von surfstar1
... ( außer vielleicht HAM, dem der Erfolg ja in den A*** geblasen wird) Egal ob Senna MS, Mansell oder Prost. Die mußten sich erst hocharbeiten um danach erfolgreich zu sein.
Dass Lewis Hamilton der Erfolg in den Allerwertesten geblasen wurde, kann man ja nun nicht wirklich behaupten.
Er ist zwar früh gefördert worden, hat aber trotzdem alle Stationen einer erfolgreichen Karriere durchlaufen.

Zitat aus Wikipedia:
Hamilton begann seine professionelle Rennkarriere im Winter 2001/2002 in der British Formula Renault Winter Series, bevor er in die Formel Renault wechselte. In seinem zweiten Jahr errang er hier die Meisterschaft und stieg in die Formel 3 Euro Serie auf. Dort startete er im Jahr 2004 für das Team Manor Motorsport. 2005 gewann er die Meisterschaft in dieser Kategorie mit dem ASM-Team. Hamilton stieg erneut auf und wechselte für die Saison 2006 in die Formel GP2. Er trat für das ART Grand Prix Team an und errang mit fünf Siegen auf Anhieb die Meisterschaft vor dem Brasilianer Nelson Piquet Jr.

Dass er anschließend die Chance bekam, in eines der absoluten Top-Teams der F1 zu wechseln, ist die Folge der jahrelangen Förderung durch Ron Dennis. Hamilton hat ja bereits bewiesen, dass er dieses "Risiko" wert war/ist.
__________________
"Man soll keine Dummheit zweimal begehen, die Auswahl ist schließlich groß genug." (Jean-Paul Sartre)
Userpage von Micha35
Mit Zitat antworten