Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 14.03.2008, 09:07     #2
Martin   Martin ist offline
BMW-Treff Team
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 11/2002
Ort: 72336-Balingen
Beiträge: 20.421

Aktuelles Fahrzeug:
E89

BL-
BMW Sauber F1 Team - GP Australien - Training

Wetter: trocken, vormittags sehr windig, 32-37°C Luft, 35-48°C Asphalt


Melbourne (AUS). Mit ungewohnter Hitze, kräftigem Wind und entsprechender Staubentwicklung im Albert Park von Melbourne begann die Formel-1-Saison 2008. Für BMW Sauber F1 Team Pilot Robert Kubica verliefen die ersten beiden freien Trainings zum Großen Preis von Australien problemlos. Teamkollege Nick Heidfeld rollte vormittags eine halbe Stunde vor Trainingsende wegen einer unterbrochenen Stromversorgung aus, spulte am Nachmittag jedoch sein geplantes Programm ab.


Robert Kubica:
BMW Sauber F1.08-03 / BMW P86/8
1. Training: 7., 1.28,579 min / 2. Training: 15., 1.28,860 min
„Neben der üblichen Set-up-Arbeit haben wir uns heute vor allem darauf konzentriert, die beiden Reifenmischungen zu vergleichen. Die Reifenabnutzung ist ziemlich hoch bei diesen hohen Außentemperaturen, und wir müssen nun die Daten analysieren, damit wir das Potenzial der Reifen voll nutzen können.”


Nick Heidfeld:
BMW Sauber F1.08-04 / BMW P86/8
1. Training: 16., 1.29,561 min / 2. Training: 12., 1.28,731 min
„Die Leistungsverhältnisse sind für mich noch immer sehr schwer einzuschätzen, wir müssen uns noch bis morgen gedulden, mindestens bis zum zweiten Abschnitt des Qualifyings. Ich gehe schon davon aus, dass einige Autos, die jetzt in der Ergebnisliste vor uns stehen, leichter gefahren sind als wir. Technisch lief das zweite Training problemlos. Der Defekt im ersten Training hat mich eine Ausfahrt gekostet, aber das ist zu verschmerzen.“


Willy Rampf (Technischer Direktor):
„Wir sind froh, dass die Saison 2008 hier in Melbourne endlich begonnen hat. Wir haben uns in beiden Sitzungen auf die Rennvorbereitung konzentriert und unser Programm einschließlich Reifenvergleich abgespult. Bis auf eine Fehlauslösung eines elektronischen Schalters im ersten freien Training lief alles einwandfrei. Wir sehen uns für den morgigen Tag gerüstet.“
__________________
There are three types of people in this world: those who make things happen, those who watch things happen and those who wonder what happened.

while (look($girl) < "hot"){beer.next();}

Userpage von Martin
Mit Zitat antworten