Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 25.06.2002, 14:21     #9
con   con ist offline
User ist gesperrt
 
Registriert seit: 05/2001
Beiträge: 412

Aktuelles Fahrzeug:
Auto
Zitat:
Original geschrieben von Carsten HH
Das der Wagen der Wagen auf die Richbank muß ist klar.
Aber warum auf jeden fall das Radhaus getauscht werden muß, das musst du mir mal erklären!
Wenn der Dom leicht verzogen ist, dann wird er wieder gerichtet und gut is!
das macht vielleicht ein Hobbybastler....aber das wird nix genaues
wenn der Dom 3cm höher steht ist mit Sicherheit das ganze Radhaus und der Dom verzogen,evtl. sogar der Längsträger
wenn man da irgendwas richten will wird das Blech immer weicher...
ist doch nix anderes wie viele provisorische Unfallreparaturen....da werden Knicke und Falten aus Trägern und Blechen einfach rausgezogen...nur das dabei die Stabilität der Teile verlorengeht
das nächste mal reicht dann der kleinste Crash und alles ist wieder krumm...

übrigens kostet das Radhaus mit Dom knapp 200€...nur der Einbau ist etwas teuer...
aber wenn man jemand kennt der auch nach Feierabend an eine Richtbank kommt...

Geändert von con (25.06.2002 um 14:25 Uhr)
Mit Zitat antworten