Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 25.06.2002, 12:26     #2
equost   equost ist offline
Junior Mitglied
  Benutzerbild von equost
 
Registriert seit: 04/2002
Beiträge: 26

Aktuelles Fahrzeug:
330i A 10/2001 (E46)
Meine Erfahrungen zum Thema sind überwiegend negativ. Bei Online - Fragen erhält man eine automatische Antwort, in der man sich für das Interesse an der Marke BMW bedankt. Dann kommt noch ein Hinweis, daß man die Angelegenheit an die zuständige Fachabteilung weitergegeben habe, und daß man von dort direkt eine Antwort erhalten würde.
Meist war es das dann auch.
Ähnlich ist es bei telefonischen Anfragen. Der erste Ansprechpartner glänzt meistens durch unerträgliche Inkompetenz. Bohrt man dann weiter, wird man manchmal an jemand weiter gereicht, der möglicherweise eine brauchbare Antwort liefert. Es gibt allerdings auch rühmliche Ausnahmen. Eine davon ist eine Frau Ingrid Abel. Wenn man das Glück hat an diese nette Dame zu geraten, kann man sicher sein, daß sie sich um eine qualifizierte Auskunft bemüht. Also versuchen!!

Ähnlich lieblos ist bei BMW leider auch die Pflege der Web-Seiten. Auch hier kann man froh sein, daß die Qualität der Autos eine andere als die Qualität der Kundenbetreung ist. Man muß sich nur einmal die Seiten über die aktuellen digitalen Straßenkarten (Nav-CD's) ansehen. Da werden teilweise Beschreibungen geliefert, die über ein Jahr alt sind. Mittlerweile gab es zwei Aktualisierungen.
Das alles klingt jetzt etwas sehr negativ, - aber so sind meine Erfahrungen mit der BMW - Kundenbetreuung nun einmal.
Mit meinem Auto bin ich dagegen wunschlos glücklich (fast)!
Gruß
equost
Mit Zitat antworten