Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 23.06.2002, 22:37     #8
Nudel   Nudel ist offline
Guru
  Benutzerbild von Nudel
 
Registriert seit: 07/2001
Ort: Tief im Walde....
Beiträge: 4.779

Aktuelles Fahrzeug:
320iA F30 (EZ 03/16)
Hi,

wundert mich, dass das Ultimatum jetzt erst kommt.......

Das Jaguar unter Lauda nicht weiterkommt, war mir immer klar:

EINE Person macht noch kein Team und wenn ich mir solche "Kapazitäten" wie Bobby Rahal, Steve Nichols (beide schon gefeuert) und Eddie Irvine (wird hoffentlich bald gefeuert!) anschaue, weiß ich nicht so recht.....

Erst das Hickhack um den Windkanal und die neue Fabrik, dann der Rückzug von Wolfgang Reitzle:

Pleiten, Pech und Pannen in höchster Vollendung!

Außerdem hat Lauda im Rennfahrerleben überzeugt, aber als Geschäftsmann ist er mit seiner Fluggesellschaft auf die Nase gefallen!

Wenn ich mir dann auch noch sein dummes Geschwätz auf RTL anhören muß, mache ich mir Gedanken, was er denn eigentlich "analysiert"!

Wenn er bei der Analyse der Jaguar-Probleme genau so oberflächlich ist, wie bei der Rennanalyse auf RTL, dann weiß ich, dass es so garantiert nichts wird!

Als Abschluß ein gutgemeinter Hinweis an Nikolaus Lauda:

Lieber Niki, dieses Ding ist einfach ein paar Nummern zu groß für Dich, gehe endlich in Rente und verschone uns mit Analysen, die keine sind!!!

Gruß
Daniel

P.S.: Und Ford sollte endlich den Stecker bei Jaguar ziehen!
Userpage von Nudel
Mit Zitat antworten