Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 19.01.2008, 10:42     #13
michel80   michel80 ist offline
Junior Freak
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 02/2005
Ort: Aschaffenburg
Beiträge: 438

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 330cd Cabriolet, Suzuki SV 650
ach, nee...

schon wieder 30,- EUR ist mir dafür jetzt mal zu teuer, irgendwo muss ja auch mal schluss sein. sooo schlimm find ich die originale VFL hutze auch nicht.

ich merk´s mir mal, und wenn die originale mal nen kratzer abbekommt oder so, dann kommt als ersatz natürlich die mit dem genarbten material rein.

aber ich hab mir jetzt erst wieder für 16,- EUR die LED kennzeichenbeleuchtung bestellt, ich muss irgendwann mal aufhören. man glaubt es kaum, aber der kram läppert sich.

600,- EUR aufzahlung für die 19" räder mit neuen reifen rundum (ok, das ist fair, wenn man bedenkt, dass die originalen 17" und gebraucht waren), 150,- EUR für karosseriearbeiten und TÜV, 200,- EUR für den dachkantenspoiler, 170,- EUR für die rückleuchten, 14,- EUR für die radioknöpfe, 16,- EUR für die LED Kennz.Bel.

dann noch 350,- EUR für die inspektion nächsten mai und ruck zuck hat man innerhalb von einem dreiviertel jahr nach dem kauf nochmal locker flockige 1500,- EUR in den karrn gesteckt....

obwohl, so gesehen käm´s ja auch auf die 30,- EUR dann nicht mehr an.

aber ich hab nunmal nen VFL, ändern lässt sich das so oder so nicht.

ich glaube aber eh, mich würden irgendwie zwei unterschiedliche narbungen fast noch mehr stören als das glatte plastik.

wie ist das dann mit dem plastikstreifen an der unterkante des kombis zwischen tacho und lenksäule? DAS bleibt ja dann wieder glatt, oder? das heißt, du hast einen materialmix aus drei verschiedenen oberflächen im sichtfeld?
__________________
"In der Summe sind acht Zylinder für einen Pkw und ein Motorrad vollkommen ausreichend - sie müssen nur richtig verteilt sein..."

BMW 330cd Cabriolet und Suzuki SV 650
Userpage von michel80
Mit Zitat antworten