Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 17.01.2008, 22:47     #1
michel80   michel80 ist offline
Junior Freak
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 02/2005
Ort: Aschaffenburg
Beiträge: 438

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 330cd Cabriolet, Suzuki SV 650
Zwei Schritte auf dem Weg vom VFL zum FL E87...

Hallo zusammen,

ich freu mich so, dass ich direkt mal ein Thema aufmachen muss...

Hab gestern nachmittag meinen 130er vom abgeholt. Er hat auf Garantie ein neues Kombiinstrument bekommen, weil der Drehzahlmesser voreilte. Erstmal ein riesiges Dankeschön an alle, die diese Info hier im Forum eingestellt und diskutiert haben, ich selbst wär ja nie drauf gekommen! Wahrscheinlich deswegen, weil es mich nicht gestört hat, da ich in den Drehzahlen, die den Grenzbereich bedeuten, mehr als selten unterwegs bin

Was das eigentlich wichtige an dieser Garantiearbeit ist: Als Abhilfe hat man das Kombiinstrument des FL-Modells eingebaut. Das hat nun eine Skalierung des Tachos bis 280 UND ein Ölthermometer an der Stelle, wo die Tankanzeige vorher war. Aber da kann man wohl nix machen...

Auch schön: Auf Grund der Tatsache, dass für das neue Kombiinstrument sowieso die Software des Autos auf den neuesten Stand gebracht werden musste, hab ich das Flashen logischerweise auch umsonst bekommen. Und das Codieren der von mir selbst eingebauten Facelift-LED-Blackline-Heckleuchten war dann auch seeeehr günstig!

Somit wieder zwei Schritte auf dem Weg zum Facelift-Modell, das Ganze aber (fast) zum Preis eines Vorfacelifts. Fast deswegen, weil ich schließlich 165,- EUR für die Heckleuchten und das Kleinmaterial bezahlt hab

Und hier zwei Fotos, leider war´s schon wieder dunkel, bis von der Arbeit zu Hause war:



__________________
"In der Summe sind acht Zylinder für einen Pkw und ein Motorrad vollkommen ausreichend - sie müssen nur richtig verteilt sein..."

BMW 330cd Cabriolet und Suzuki SV 650
Userpage von michel80
Mit Zitat antworten