Thema: 1er E87 u.a. 123d oder 120d ?
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 06.01.2008, 23:06     #3
Uberto   Uberto ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Uberto
 
Registriert seit: 07/2002
Ort: Landkreis Freising
Beiträge: 5.939

Aktuelles Fahrzeug:
Mietwagen
Also zunächst mal kann ich dir in soweit helfen,dass ich einen 123d seit 7.12. fahre und nun ~1.100km abgespult habe.
Der Motor ist für einen Diesel ein Traum und läuft sehr kultiviert
Was den Verbrauch angeht,so liegt dieser derzeit bei ~7,5l für den täglichen Weg zur Arbeit (12km einfach). Dies sind ~0,7l mehr als mein 325d Lim E90 gebraucht hat
Die beiden Turbolader arbeiten hervorragend und der 4-Zylinder klingt vom Sound her wie ein 5-Zylinder Benziner Ein Turboloch ist nicht mehr vorhanden und der Motor schiebt schon ab ~1.200U/min gut an um dann ab ~2.300U/min mit beiden Turboladern richtig Druck zu machen
Beim Schalter ist jedoch sehr negativ anzumerken,dass die Getriebeabstufung nicht sonderlich sinnvoll von BMW gewählt wurde,da die Gesamtübersetzung zu kurz ist. Bei Vmax läuft er im 6.Gang!!! in den Begrenzer Somit ist der Autobahnkomfort ein wenig eingeschränkt.
Insgesamt bin ich sehr zufrieden mit meinem E81 123d und kann ihn nur weiterempfehlen.

Achja,seit wann gibt es denn bitte nen Automatikgetriebe für den 123d?!?
Soweit mir bekannt ist,gibt es das nur für 118d und 120d aber nicht für den 123d!

Gruß Ubi
__________________
Leute, lasst Euch nicht hybridisieren! Und bleibt hart am Gas!
Mein Auto Test-Blog
Userpage von Uberto
Mit Zitat antworten