Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 29.12.2007, 00:27     #14
youngdriver   youngdriver ist offline
Power User
  Benutzerbild von youngdriver
 
Registriert seit: 04/2004
Beiträge: 13.301
Kann mir das garnicht vorstellen. Dann hast du vielleicht schlechte oder abgefahrene Winterreifen mit Profil von weniger als 4mm ??? Hatte letzten Winter an meinem Audi auch Winterreifen die nur noch 4mm Profil hatten, Fazit: unfahrbar!!! Dann neue Winterreifen gekauft, und tadelloses Fahrverhalten seit dem. Anfahren geht super, ESP Eingriffe nur wenn man es provoziert.

Hatte noch keinerlei Probleme im Schnee mit Hecktrieblern und ESP. Das Lämpchen ist zwar die ganze Zeit am blinken aber lass das Schätzelein doch machen.


Ich finde nach wie vor Fronttriebler im Winter "gefährlicher" als Hecktriebler. Habe die Geschichte glaube ich schonmal erzählt.
Als ich den ersten Winter mit einem Fronttriebler gefahren bin hatte ich auf schneebedeckter Straße ein paar Schreckmomente die ich nicht noch einmal erleben möchte. Ich war Hecktriebler mit ESP gewohnt und wenn man dort bei schneebedeckter Straße in der Kurve zu viel Gas gibt macht das Heck einen kleinen "Schwenker" und das wars. Das Popometer reagiert sofort, man geht vom Gas, ESP regelt und alle sind zufrieden.
Fronttriebler + ESP. Gleiche Situation, auf einmal schiebt das Auto mir aber über die Vorderräder auf die andere Fahrbahn erst nach wildem Regeln des ESP war man wieder auf der Spur.

Was daran jetzt besser sein woll weiß ich nicht, mir ist ein Hecktriebler im Winter lieber da (mit ESP) einfach berechenbarer.


Youngdriver
Mit Zitat antworten