Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 20.12.2007, 22:14     #1
Klaus316iC   Klaus316iC ist offline
Profi
  Benutzerbild von Klaus316iC

Threadersteller
 
Registriert seit: 03/2001
Ort: D-41516 Grevenbroich
Beiträge: 1.987

Aktuelles Fahrzeug:
BMW M135i manell Bj 14
Kommendes 130i Coupé der neue M3 für auf dem Teppich gebliebene?

Hallo!

Mein Thread geht so etwas der philosophischen Frage nach, ob man im Automobilbau immer nur dem Fortschritt huldigt und ob jedes Modell mehr Leistung haben muss als der Vorgänger, oder ob man nicht einfach das verfeinert, was man schon hat. Ich weiß, ich weiß, wenn das das einzig Wahre wäre, würden wir noch im VW Käfer durch die Lande gurken.

Aber mal ehrlich. Mein Vater hat Mitte der 90er einen E36 M3 gefahren, ein E92 M3 wäre finanziell völlig undenkbar, schon der E93 325i, den er jetzt hat, ist 20% teurer als damals der M.

Spekulation: Wenn es einen 130i als Coupé geben wird, und gesetzt den Fall, BMW kommt zur Vernunft und spendiert dem 1er auch den Direkteinspritzer-Reihensechser aus dem E92/E93, wäre dann der 130i als Coupé nicht die aktuelle Reinkarnation des einstigen M3 3.0?

Man nehme als konkreten Anhalt folgende Tabelle, die ich zusammengefummelt habe:



Die kursiv gesetzten Werte sind Schätzungen basierend auf den Daten von 1er 3-türer und Coupé.
Ich habe bewusst nicht den 135i genommen, weil der mit Turbomotor einerseits nicht mit dem Saugmotor aus dem M vergleichbar wäre und weil der 130i auch viel mehr die Fortschritte im Verbrauch deutlich werden lässt. Um es mal auf den Punkt zu bringen: BMW ist mit den normalen Motoren inzwischen da angekommen war, wo vor 15 Jahren die M GmbH in Bezug spezifischer Leistung alles dominierte.

Versteht mich nicht falsch, ich gönne jedem seinen E92 M3, aber die Gehaltsspirale dreht sich eben nicht für alle so schnell wie die Preisschraube bei BMW und für gepflegten BMW-Fahrspaß braucht man eben nicht unbedingt einen 400-PS-V8 und eine Karosse vom Kaliber eines E92 Coupé.

Wenn Ihr jetzt denkt, der hat nur zuviel Zeit (stimmt gar nicht ), nur zu, aber für mich ist der Gedanke, dass der E36 M3 in Bezug auf Format, Fahrleistungen und Sound in der aktuellen Modellpalette weiterleben könnte, irgendwo ermutigend.

Gruß
Klaus
__________________
///M135i: Einfahrzeit
Userpage von Klaus316iC
Mit Zitat antworten