Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 04.12.2007, 19:18     #22
michel80   michel80 ist offline
Junior Freak
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 02/2005
Ort: Aschaffenburg
Beiträge: 438

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 330cd Cabriolet, Suzuki SV 650
hinten will ich definitiv nicht mehr tiefer, vor allem auch deshalb, weil ich dann bedenken hab, dass der TÜV in verbindung mit den 255ern federwegsbegrenzer fordert.

außerdem: hart genug ist er auch so schon gefedert, härter soll er keinesfalls (!) werden

außerdem: die optische tiefe hinten ist mir jetzt schon fast zuviel.

also: hinten AUF KEINEN FALL mehr runter.

vorne: von mir aus noch ein kleines bisschen (bis zu 30 mm), aber möglichst nicht härter.

fragen also: GEHT DAS ÜBERHAUPT LEGAL? vorne noch ein bisschen runter, hinten gleich? UND: gibt´s ne tieferlegung, die das auto weicher werden lässt als mit M-fahrwerk?

erscheint mir alles recht schwierig - und deswegen werd ich´s wohl lassen! ernstgemeinte, sinnvolle vorschläge sind dennoch immer noch willkommen!
__________________
"In der Summe sind acht Zylinder für einen Pkw und ein Motorrad vollkommen ausreichend - sie müssen nur richtig verteilt sein..."

BMW 330cd Cabriolet und Suzuki SV 650
Userpage von michel80
Mit Zitat antworten