Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 28.11.2007, 17:26     #10
Peter316i   Peter316i ist offline
Junior Profi
 
 
Registriert seit: 03/2002
Ort: Regensburg
Beiträge: 1.496

Aktuelles Fahrzeug:
E90 320d LCI
Zitat:
Original geschrieben von Z1-forever
Hallo Peter,

Danke für den Hinweiss den es wären wirklich beide Motoren mit Efficient Dynamics System (Start /Stop Funktion beim stehen) daher auch nur Verbrauchswerte dieser "neueren" Modelle von interesse.

Fahrspass ist wie gesagt (diesesmal) sekundär aber es soll hat doch ein BMW sein (komsich ist eigentlich fast ein Wiederspruch)

Bist Du nicht zufriede mit Deinem 116i (oder 316i)?
Grüße
Tom
Ich fahre einen 116i, der Username stammt noch von meinem Vorgänger-Auto (316i Compact).
Zufrieden bin ich grds. schon, das Auto ist bislang (44000km) sehr zuverlässig, der Motor läuft für einen 4-Zylinder recht kultiviert und verbraucht kein Öl. Allerdings ist der (wohlgemerkt alte - ohne Efficient Dynamics) Motor kaum unter 9l/100km zu bekommen und Durchzug und Drehwilligkeit könnten ebenfalls besser sein.
Der 118d - den ich einmal unfallbedingt über mehrere Tage hinweg als Ersatzwagen hatte - ist dagegen ein Unterschied wie Tag und Nacht. Drehfreudiger, viel stämmigerer Durchzug und selbst mit Dauervollgas praktisch nicht über 8 Liter zu bekommen.
Beim neuen 118d mit 143 PS dürfte der Abstand zum 116i eher noch größer geworden sein.
Als ich den 118d gefahren bin, habe ich mich fürchterlich geärgert, dass ich bei Kauf meines 1ers (damals blind, ohne Probefahrt) nur im Hinblick auf die objektiv nur geringfügig abweichenden Fahrleistungen (damals 116i 0-100km/h in 10,8s, 118d in 10,0s, Höchstgeschwindigkeit 116i 200km/h, 118d 201km/h) zugunsten von Xenon-Licht und den 17-Zoll-Alurädern auf den 118d verzichtet und den 116i genommen habe.
Der verlorene Fahrspaß kann weder durch die Rad-Optik, noch durch das bessere Licht aufgewogen werden.

Grüße,

Peter
__________________
Mein 320d LCI
Userpage von Peter316i
Mit Zitat antworten