Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 23.10.2007, 16:10     #15
Peter316i   Peter316i ist offline
Junior Profi
 
 
Registriert seit: 03/2002
Ort: Regensburg
Beiträge: 1.496

Aktuelles Fahrzeug:
E90 320d LCI
Zitat:
Original geschrieben von AS65


Wie ist das bei einer automatischen BMW-Klimaanlage gelöst? Wenn ich nur die Außenluft ohne Temperaturreglung in den Innenraum einziehen möchte? Werde ich da auch bevormundet?


Grüße, Amin
Darüber habe ich mir ehrlich gesagt noch nie Gedanken gemacht - normalerweise müsste mit Klimakompressor aus + manuelle Luftverteilung/Lüfterstärke + Temperaturregler auf Minimum die Außenluft einfließen.
Unkompliziert ist das auch nicht wirklich.

Was Klimaanlage oder -automatik betrifft: Ich habe bei der Konfiguration meines Autos auch gezögert, ob ich das zusätzliche Geld investieren soll.
Ich habe es nicht bereut, dass ich es getan habe! Während es im Hochsommer/Winter eine Klimaanlage auch tut, bietet die Klimaautomatik vor allem in der Übergangszeit und bei Regen unschlagbare Vorteile.
Während ich bei meinem alten E36 mit manueller Klimaanlage ständig am Regeln war (Regler irgendwo auf lauwarm/Kompressor an oder aus/Lüftungsstärke), bleibt die Klimaautomatik einfach an und auf 20°C. Das schafft auch bei feuchter Außenluft bei 15° C Außentemperatur ein angenehmes, trockenes Innenklima.

Dazu kommt noch - wie schon gesagt wurde -, dass je nach Außentemperatur/Kühlbedarf der Kompressor entweder nur auf Teillast läuft oder ganz ausgeschaltet wird und nur der Trockner läuft. Das wirkt sich positiv auf den Spritverbrauch - und vor allem bei kleineren Motorisierungen auch auf die Leistung aus.

Grüße,
Peter
__________________
Mein 320d LCI
Userpage von Peter316i
Mit Zitat antworten