Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 22.10.2007, 16:24     #12
Der Jens  
Gast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Original geschrieben von SirBecks
Wie sieht denn das mit dem Spritverbrauch auch?
Bei der Klimaautomatik läuft die doch immer mit und bei der manuellen kann man sie auch aus lassen
Das Gegenteil ist der Fall !

Bei der automatischen kann man den Kompressor ausschalten und hat die Temperaturregelung dann nur noch für die Heizung - vor allem im Winter interessant.

Die Klimaautomatik ist dann auch so intelligent, daß sie direkt nach dem Kaltstart nur auf ganz niedriger Gebläsestufe fährt und erst bei zunehmender Erwärmung des Motors mit Macht die warme Luft ins Wageninnere pustet.
Würde sie sofort volle Gebläsestufe fahren, käme ja anfangs nur eine Menge kalte Luft.

Der große Vorteil der Klimaautomatik ist daß der Kältekompressor nach Bedarf gesteuert wird, das heißt also volle Kühlleistung (und somit maximale Belastung des Motors) nur wenn auch volle Kühlung benötigt wird.

Bei der manuellen Klimaanlage läuft der Kältekompressor immer auf voller Leistung und es wird je nach Bedarf zugeheizt.
Also noch ein Punkt der gegen die manuelle Klimaanlage spricht.
Mit Zitat antworten