Thema: 3er / 4er allg. 300d - km-Stand 2000
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 13.06.2001, 10:30     #12
Olin   Olin ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Olin
 
Registriert seit: 04/2001
Ort: 80807
Beiträge: 6.112

Aktuelles Fahrzeug:
F06 640d, E92 M3

M- TH ****
[/b][/QUOTE]
Die Zylinderinnenseiten (Kolbenlaufbahnen) und Kolben sehen neu, unter extremer Vergrößerung, wie ein Gebirge, mit all' seinen spitzen Gipfeln, aus. Ziel des Einfahrens ist es diese spitzen Gipfel in flache Plateus zu verwandeln. Versucht man das mit Last bzw. hoher Drehzahl werden Gipfel herausgebrochen und übrigbleibt alles andere nur kein ebenes Plateu.
[/B][/QUOTE]

Hallo Michael,
das stimmt natürlich. Trotzdem ist die Fertigungstechnologie in den letzten Jahren ein gutes Stück vorangekommen, die Toleranzen werden immer geringer. Jeder Motor kommt nach dem Zusammenbau auf eine Art Prüfstand, auf dem die verbliebenen Krater und Zipfel weitestgehend im Lastbetrieb abgeschliffen werden. Natürlich nicht vollständig aber doch soweit, dass ein "Einfahren" wie es früher war, nicht mehr zwingend notwendig ist.
Dein Marketing-Argument kann ich nicht bestätigen, sonst wären die Aussagen der Motoreningenieure die offizielle Version (siehe Betriebsanleitung)und nicht im Gespräch unter Mitarbeitern und Bekannten gefallen.

------------------
The Ultimate Driving Machine
Gruss, Olin
Userpage von Olin
Mit Zitat antworten