Thema: 3er / 4er allg. 300d - km-Stand 2000
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 13.06.2001, 10:11     #11
Powersup   Powersup ist offline
Profi
  Benutzerbild von Powersup
 
Registriert seit: 03/2001
Beiträge: 1.751

Aktuelles Fahrzeug:
F31 335xi
<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Arial">Zitat:</font><HR><font face="Verdana, Arial" size="2">Original erstellt von Olin:
Kannst Gummi geben. Normalerweise sind die Motoren schon ab Werk "eingefahren". 2000km für Getriebe und Differenziale (neue Rechtschreibung! ) sind allemal genug um eingefahren zu werden.</font>[/quote]Hallo zusammen!
Die Zylinderinnenseiten (Kolbenlaufbahnen) und Kolben sehen neu, unter extremer Vergrößerung, wie ein Gebirge, mit all' seinen spitzen Gipfeln, aus. Ziel des Einfahrens ist es diese spitzen Gipfel in flache Plateus zu verwandeln. Versucht man das mit Last bzw. hoher Drehzahl werden Gipfel herausgebrochen und übrigbleibt alles andere nur kein ebenes Plateu.
Der entscheidende Vorteil vom Einfahren ist, dass der Motor danach ruhiger läuft, weniger Ölverbrauch hat und eine bessere Verdichtung hat, als wenn DIESER SELBE Motor nicht eingefahren worden wäre. Es gibt Unterschiede zwischen gleichen Motoren, auch wenn die Fertigungstoleranzen kleiner geworden sind ist kein Teil wie das nächste. Kein Motor ist exakt so, wie der andere. Das zeigt sich alleine schon daran, wieviel Öl ein Motor verbraucht. Einer verbraucht zwischen den Intervallen nur unmerklich Öl, der andere mehrere Liter. Wenn dieser Motor auch noch von Anfang an getreten wird und keine Chance hat seine Teile gegeneinander mit wenig Last einzulaufen frißt er halt ein bisserl mehr Öl
Es ist mindestens genauso falsch wie hohe Drehzahlen, während des Einfahrens den Motor aus dem Drehzahlkeller herauszufahren bzw. untertourig viel Last zu verlangen, z.B. Bergauf fahren.
Wenn Automobilisten davon sprechen, dass man einen modernen Motor nicht mehr einfahren muss, so hat das viel mit Marketing zu tun - man will ja nicht der einzige Hersteller sein, dessen Motoren man noch einfahren muss
Um eines klarzustellen, nicht jeder Motor, der nicht eingefahren wird hat später einen Motorschaden, aber das Risiko für einen Motorschaden steigt stark!

------------------
Gruß
Michael
Userpage von Powersup
Mit Zitat antworten