Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 06.08.2007, 17:15     #368
Micha35   Micha35 ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Micha35
 
Registriert seit: 06/2005
Ort: Nähe 57... Siegen
Beiträge: 5.897

Aktuelles Fahrzeug:
Golf 7 GTI

SI-M* 1909
Zitat:
Original geschrieben von Oliver DriveSIX
Hier kann ich Dir nicht ganz folgen. Und da meine obigen Ausführungen lediglich meine Meinung (auch als solche gekennzeichnet) darstellen benötige ich auch keine Glaskugel (meine ist gerade in Inspektion ). Mein Eindruck resultiert aus den Informationen, die als gesichert in div. Medien vermeldet wurden:
Der Einwand mit der Glaskugel bezog sich insbesondere auf diesen Teil deines Beitrages...
Zitat:
Original geschrieben von Oliver DriveSIX
Und zu Stepney-Gate: Man muß also nur einem gegnerischen Team vertrauliche Unterlagen zukommen lassen und diese dann anzeigen. Schon sind die anderen Betrüger und müssen bestraft (am Besten ausgeschlossen) werden Meinem Rechtsempfinden entspricht dies nicht, aber offensichtlich dem von Ferrari und Jean Todt. M.E. spielt hier Ferrari (!) ein ganz mieses Spiel um sich Vorteile in der WM zu verschaffen und von eigenen Fehlern (Stepney etc.) abzulenken. Ron Dennis ist sicher kein Heiliger, aber in diesem Fall sind ganz klar die Roten die "Bösen" die der F1 schaden
Ganz klar ist in dem Fall für mich rein gar nichts. Weder auf der einen, noch auf der anderen Seite. Deshalb bin ich der Meinung, dass man sich mit "ganz-klar-Aussagen" vielleicht etwas zurückhalten sollte. Ansonsten würde das irgendwie deinen Aussagen im zweiten Beitrag widersprechen

Zitat:
Original geschrieben von Oliver DriveSIX
- wenn McLaren die Informationen tats. genutzt hat und dies belegt werden kann gehören sie zweifelsfrei hart bestraft, bis dahin---> unschuldig bis zum Beweis einer Schuld
- das Verhalten von Ferrari in der ganzen Angelegenheit ist für mich mindestens dubios. Aber es ist natürlich auch hier richtig: ---> unschuldig bis zum Beweis einer Schuld
__________________
"Man soll keine Dummheit zweimal begehen, die Auswahl ist schließlich groß genug." (Jean-Paul Sartre)
Userpage von Micha35
Mit Zitat antworten