Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 23.07.2007, 21:05     #1
Hermann   Hermann ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Hermann

Threadersteller
 
Registriert seit: 03/2001
Beiträge: 8.182

Aktuelles Fahrzeug:
F45 AT 216d, E36 318i Cabrio
ITS#SIX. The MINIInternational Photo Award in Trieste.

Trieste. Sieben Fotoschulen aus Italien, Deutschland, den Niederlanden, aus der Schweiz, aus Großbritannien und den USA wurden für die Endausscheidung von „ITS#PHOTO“ ausgewählt, dem internationalen Talentförderungs-wettbewerb, den MINI talentierten jungen Fotografen aus aller Welt gewidmet hat. Das Thema „Einzigartigkeit ist...“ sorgte bei der diesjährigen Ausgabe für die Inspiration der Beiträge, die am 13. und 14. Juli 2007 in Triest zu sehen sind. Abgesehen von der Veröffentlichung einer Fotostrecke in MINIInternational erhält der Gewinner außerdem die Möglichkeit zur ersten, exklusiven Fahrt in dem mit Spannung erwarteten MINI Clubman, ein Ereignis, über das im Magazin „GQ Italy“ unter Mitwirkung eines berühmten Fotografen berichtet werden wird.

Zum dritten Mal in Folge beteiligt sich MINI an der internationalen Talentförderung ITS, der Plattform für kreative junge Leute aus aller Welt. Der Wettbewerb, der dieses Jahr zum sechsten Mal stattfindet, wurde durch EVE in Zusammenarbeit mit DIESEL und YKK ins Leben gerufen und weiterentwickelt, und besteht aus den Teilbereichen ITS#FASHION, ITS#PHOTO und ITS#ACCESSORIES.


Für den ITS#PHOTO Wettbewerb wird MINI den MINIInternational Photo Award an den Gewinner desjenigen Bereichs verleihen, der den talentiertesten jungen Fotografen der besten internationalen Fotoschulen gewidmet ist.

Im April letzten Jahres wählte die Expertenjury von ITS#PHOTO, die aus künstlerischen Leitern, Ausstellungskuratoren, Kunsteinkäufern und anderen Spezialisten besteht, zusammen mit Denis Curti, dem künstlerischen Leiter von ITS#PHOTO, die Projekte von dreizehn jungen Fotografen aus sieben renommierten Schulen aus Italien, Deutschland, den Niederlanden, der Schweiz, Großbritannien und den USA aus.

Die Ausstellung mit den Werken aller Finalisten sowie die Preisverleihung finden am 13. und 14. Juli in der ehemaligen Pescheria Centrale von Triest statt. Durch das Programm des Abends führt Victoria Cabello, und als besonderer Gast der ITS#PHOTO-Ausstellung ist Remigiusz Pyrdol geladen, der Gewinner des letzten Wettbewerbs. Sein Werk wurde in der MINIInternational-Ausgabe veröffentlicht, die der Stadt Lissabon gewidmet war.


Im Folgenden sind die Studenten der sieben Schulen für die Endausscheidung des MINIInternational Photo Award aufgelistet:
Daniela Droz, Studentin an der Ecole Cantonale d’Art in Lausanne, Schweiz - Ilaria Gambi, von Fondazione Studio Marangoni, Italien – Maria Giulia Giorgiani, Studentin der I.S.I.A, Istituto superiore per le industrie artistiche progettazione grafica e comunicazione visiva, Italien - Alejandro Guijarro, Fotograf, Spanien - Leonora Hamill, vom Royal College of Arts, Großbritannien - May Heek, von der HKA Hogenschool Voor de Kunsten Arnhem, Niederlande - Primoz Korosec, Fotograf, Slovenien - Anouk Kruithof, Fotograf, Niederlande - Ruggero Mengoni, Fotograf, Italien - Jing Quek von der School of Visual Arts, New York, USA – Elena Rendina, Studentin an der Ecole Cantonale d’Art in Lausanne, Schweiz - Levi Van Veluw, von der HKA Hogenschool Voor de Kunsten Arnhem, Niederlande – Rui Vilela, von der Berufsfachschule für Design Lette Verein, Deutschland.

Der Gewinner des MINIInternational Photo Award erhält 10.000 Euro sowie die Veröffentlichung seines Fotos als Doppelseite in MINIInternational. Der Gewinner bekommt außerdem die Gelegenheit zu einer exklusiven Fahrt mit dem neuen und mit Spannung erwarteten MINI Clubman.

Dieses originelle “on-the-road”-Erlebnis wird von einem international renommierten Fotografen und der immer an den neusten Neuigkeiten und Trends aus den Metropolen dieser Welt interessierten Zeitschrift „GQ Italy“
dokumentiert und begleitet.
__________________
Viele Grüße Hermann

"Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."Albert Einstein

Geändert von Martin (25.07.2007 um 17:39 Uhr)
Mit Zitat antworten