Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 22.07.2007, 17:45     #3
Hermann   Hermann ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Hermann

Threadersteller
 
Registriert seit: 03/2001
Beiträge: 8.180

Aktuelles Fahrzeug:
F45 AT 216d, E36 318i Cabrio
Formel BMW Deutschland - 7. & 8. Lauf - Nürburgring - Vorschau

Formel BMW: Mit Ehrgeiz in die Formel 1.

München (17.07.07). Sie sind jung, sie sind ehrgeizig und sie wollen in die Formel 1. Die Fahrer der Formel BMW Deutschland haben die Motorsport-Laufbahn ihrer Vorgänger ganz genau vor Augen, wenn sie im Rahmenprogramm der Formel 1 auf dem Nürburgring an den Start gehen (20.-22.7.). Nico Rosberg fuhr 2002 in der Formel BMW. Drei Jahre später saß er als Stammfahrer in einem Formel-1-Cockpit. Sebastian Vettel machte als Seriensieger 2004 auf sich aufmerksam, als er 18 von 20 Rennen in der Formel BMW gewann. Beim Formel-1-Grand-Prix in Indianapolis holte er als jüngster Pilot der Geschichte WM-Punkte.

Und auch Ralf Schumacher, Adrian Sutil, Timo Glock und Christian Klien begannen in der Nachwuchsklasse Formel BMW und ihren Vorgängerserien ihren erfolgreichen Werdegang. „Das sind natürlich tolle Karrieren. Man träumt davon, dass man es auch schafft“, sagt der 17 Jahre alte Jens Klingmann, der momentan die Gesamtwertung der Formel BMW Deutschland anführt. Der Leimener vom Team Eifelland Racing gewann bislang fünf von sechs Rennen.

Vor den Augen des fachkundigen Publikums möchte sich der Nachwuchs optimal präsentieren. Kämpferisch gibt sich der auf Platz zwei der Gesamtwertung liegende Spanier Daniel Campos-Hull. „Auf dem Nürburgring möchte ich endlich meinen ersten Sieg einfahren“, so der Youngster aus Barcelona. Berührungsängste mit den Größen der Königsklasse hat er nicht. „Ich trainiere in einem Fitnessstudio, in dem mehrere ehemalige Formel-1-Piloten sind. Dort treffe ich zum Beispiel häufig Pedro de la Rosa.“ Die Motorsportwelt ist klein, entdeckte auch der Kolumbianer Carlos Gaitan vom Team GU-Racing: „Mein erster Instruktor im Kartsport war Juan Pablo Montoya.“

Dass die Formel BMW eine Nachwuchsschmiede ist, wissen auch die Formel-1-Fahrer älteren Semesters. So fährt 2007 der Franzose Adrien Tambay, der Sohn des ehemaligen Ferrari-Piloten Patrick Tambay, in der Formel BMW Deutschland. John Surtees, Formel-1-Weltmeister von1964, unterstützt seinen Filius Henry in der Formel BMW Großbritannien und schickt ihn als Gastfahrer zum Nürburgring. In den vergangenen Jahren durchliefen mit Nico Rosberg, Bruno Senna, Johnny Cecotto jun, Graham Rahal, Federico Montoya und Greg und Leo Mansell zahlreiche Familienangehörige berühmter Rennfahrer eine der vier internationalen Formel BMW Serien in Deutschland, Großbritannien, Asien oder Nordamerika.

Punktestand nach 6 von 18 Rennen:

1. Jens Klingmann (Leimen/Eifelland Racing, 251 Punkte),

2. Daniel Campos-Hull (ESP/Eifelland Racing, 224),

3. Marco Wittmann (Markt Erlbach/Josef Kaufmann Racing, 218),

4. Philipp Eng (AUT/ADAC Berlin-Brandenburg, 206 Punkte),

5. Niall Quinn (IRL/AM-Holzer Rennsport, 197),

6. Mathijs Harkema (NED/Josef Kaufmann Racing, 152),

7. Adrien Tambay (FRA/ Josef Kaufmann Racing, 149),

8. Kevin Mirocha (Hamm, ADAC Berlin-Brandenburg, 125),

9. Maximilian Wissel (Hörstein/GU-Racing Team International, 104),

10. Tiago Geronimi (BRA, Eifelland Racing, 104),

11. Markus Pommer (Erlenbach/ADAC Berlin-Brandenburg, 94),

12. Johannes Seidlitz (Wassertrüdingen/ G&J Motorsport, 88),

13. Jens Höing (Berlin/GU-Racing Team International, 84),

14. Maxim Wagner (AUT/ADAC Berlin-Brandenburg, 76),

15. Samuel Curridor (LUX/Team Zinner, 76),

16. Marlene Dietrich (Mannheim/Team Zinner, 66),

17. Carlos Gaitan (COL/GU-Racing Team International, 64),

18. Nikolay Varbitcaliev (BUL/GU-Racing Team International, 64),

19. Timo Walter (Limbach/IBEX Motorsport, 54),

20. Luuk Glansdorp (NED/ Luuk Glansdorp, 52),

21. Michael Zettl (Wenig/Michael Zettl, 46),

22. Thomas Hylkema (NED/Eifelland Racing, 36),

23. Pedro Bianchini (BRA/ADAC Berlin-Brandenburg, 14).
__________________
Viele Grüße Hermann

"Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."Albert Einstein
Mit Zitat antworten