Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 26.06.2007, 19:56     #3
freakE46   freakE46 ist offline
Power User
  Benutzerbild von freakE46
 
Registriert seit: 10/2005
Beiträge: 13.913

DD-
Re: Eure Meinung zu den beiden Varianten, eines 118i

Zitat:
Original geschrieben von Bemme
Orange/Schwarz Pearlpoint
+ hat nicht jeder
+ wirkt "edel"
- man kann sich "satt" sehen
Auf der AMI in Leipzig habe ich mich in dem alpinweißen 118i (3-Türer) bequem gemacht, welcher die Orange-schwarze Pearlpoint Stoff-Leder-Kombination (inkl. Sportsitze) hatte. Ich habe mich auf Anhieb in diese Kombination verliebt . Zum weißen Außenlack passt dieses Mobiliar hevorragend, noch besser als das schlichte Schwarz. Zum 1er, der nun nicht gerade zu den biederen Wagen im Segment gehört, passt es auch wie die sprichwörtliche Faust auf's Auge. Wenn es dir auf Anhieb gefällt und dir zusagt, sehe ich die Gefahr des "Sattsehens" als gering an.

Schwarz hat natürlich auch seine Vorzüge - unanstößig, passt immer und ist einfacher in der Pflege zu handhaben.

Da ich aber nach Möglichkeit immer nach einer anderen Innenraumfarbe Vorlieb nehme, spielt Schwarz immer die zweite Geige, die so genannte Notlösung. Leider gibt es nicht viele Wagen der Kompaktklasse, bei denen es bessere Lösungen als Schwarz/Dunkelgrau gibt, weil sie dann zumeist billig wirken. Im 1er würde ich das gute Angebot nicht ungenutzt lassen, zumal ich auch schon allein wegen der genialen Orange-schwarzen Kombination das Alpinweiß nehmen würde.

BTW: Ich betrachte es wie Swingfan - Orange ist sportlich, Schwarz indes edel und dezent.

Okay, meine klare Meinung kennst du nun auch .
__________________
Just because you're paranoid, don't mean they're not after you.
Userpage von freakE46
Mit Zitat antworten