Thema: 1er E87 u.a. 1er Leasen
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 13.06.2007, 14:25     #29
hilgoli   hilgoli ist offline
Freak
 
 
Registriert seit: 02/2002
Ort: D-41
Beiträge: 626

Aktuelles Fahrzeug:
E 61 520d weiß, Golf V GTI , Sealine S 28 mit 2x 170 PS Volvo Diesel

NE ** 330
Zitat:
Original geschrieben von Z3C007
Für den 1er gibts zur Zeit gute Angebote (bei Fragen bitte PN an mich) !

Bei der Anzahlung muss man immer folgendes bedenken:

= wieviel €uronen habe ich wirklich über ?
= bringen mir diese €uronen nicht mehr als Tagesgeld?

Manchmal ist eine NULL-Anzahlung besser, auch wenn dadurch - logischerweise - die monatlichen Raten höher ausfallen. Sollte man diese höhere Rate mal den einen oder anderen Monat nicht gerade auf dem Giro haben, kann man ja das Tagesgeld anzapfen.

Am besten mal 36 Raten mit und ohne Anzahlung hochrechnen, dann gibts meist kaum ein Unterschied. Eine (hohe) Anzahlung schluckt die Bank gleich sofort . .

Übrigens: meine Meinung

es gibt noch einen entscheidenen Punkt für eine möglichst geringe ANzahlung:

Bei einem Unfall mit Totalschaden deckt bei einer O Anzahlung die Differenz zwischen dem restwert udn den gezahlten Leistungen. Bei einer hohen Anzahlung ist die Kohle vom horrenden Wertverlust der ertsen Monate futsch.
Mit Zitat antworten