Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 12.06.2007, 22:04     #16
Wolfhart   Wolfhart ist offline
BMW-Treff Team
  Benutzerbild von Wolfhart

Threadersteller
 
Registriert seit: 04/2001
Ort: D-52249 Eschweiler
Beiträge: 10.918

Aktuelles Fahrzeug:
BMW X3, BMW Z4, Opel Corsa D 1,4 Sport, VW Golf IV 1,6

AC-
2.6 - Lenken durch Längskraft:

Gezielte asymmetrische Drehmomentverteilung.

Damit wirkt das System praktisch wie ein umgekehrtes DSC: Das System bremst nicht einzelne Räder ab, um für Stabilität zu sorgen, sondern leitet ihnen gezielt Drehmoment zu. Gibt ein Fahrer in der Kurve kräftig Gas, wird die Kraft abhängig vom Lenkeinschlag optimal auf beide Antriebsräder verteilt. Das Durchdrehen des kurveninneren Rads, gleichbedeutend mit dem Verlust an Traktion, gehört damit der Vergangenheit an. Zudem wird dem kurvenäußeren Rad ein höheres Drehmoment zugewiesen. Durch gezielte asymmetrische Drehmomentverteilung kann die Dynamic Performance Control Gierimpulse einleiten, die bewirken, dass der BMW direkter und stabiler der Vorgabe des Fahrers folgt. Dies gilt beim Gas geben und Gas wegnehmen gleichermaßen.

Das Fahrzeug ist durch die erhöhte Lenkpräzision, das gute Einlenkverhalten und die hohe Spurstabilität sicherer und lässt sich in kritischen Situationen besser beherrschen. Zudem werden weniger Regeleingriffe des Stabilitätssystems DSC notwendig.

Die Vorteile des neuen Systems sind für alle Fahrer schon im Alltagsbetrieb spürbar: Mit der Dynamic Performance Control verringert sich der Lenkaufwand.

Besonders vorteilhaft ist, dass das Plus an Spurtreue und Stabilität und damit an Fahrsicherheit über dem kompletten Geschwindigkeitsbereich gilt. Zusätzlich verbessert die Dynamic Performance Control auch auf Fahrbahnen mit unterschiedlich griffigen Oberflächen die Traktion spürbar.
Userpage von Wolfhart Spritmonitor von Wolfhart
Mit Zitat antworten