Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 12.06.2007, 11:49     #2
scubafat   scubafat ist offline
Mitglied
 
 
Registriert seit: 06/2007
Ort: ß7320
Beiträge: 56

KT
Sehr geehrte Damen und Herren,
die Spannpratzen für den CR-Injektor können brechen.
Bitte veranlassen Sie, dass an den betroffenen Fahrzeugen
(entsprechend der Fahrgestellnummernselektion) noch vor der
Fahrzeugauslieferung die Spannpratzen des Common-Rail-
Injektors getauscht werden.
Falls sich die Fahrzeuge bereits in Kundenhand befinden, ist der
Kunde entsprechend dem beiliegenden Textvorschlag zu einem
kurzfristigen Werkstattaufenthalt zu bitten.
Mit freundlichen Grüßen
Bayerische Motoren Werke Aktiengesellschaft
Technischer Support International


Sachverhalt
Die Spannpratzen für den CR-Injektor können brechen.
Auswirkung
Der Motor verliert auf den betroffenen Zylindern Kompression. Das
Auftreten des Fehlers wird durch Leistungsverlust, durch Laufunruhe,
durch Geräuschveränderung und evtl. auch durch Kraftstoffgeruch im
Innenraum auffällig.
Betroffene Fahrzeuge
E81, E87 N47 TU/UL


Maßnahme
Ersetzen der Spannpratzen Injektor.
Bei bereits gebrochenen Spannpratzen müssen die Halteschrauben
zusätzlich ersetzt werden.
Bei den Injektoren ist vor Wiedereinbau eine neue Dichtscheibe zu
montieren.
Vorgehensweise
Beim Ersetzen der Spannpratzen Injektor, bitte analog vorgehen zur
Reparaturanleitung "Alle Injektoren des Einspritzsystems aus- und
einbauen/ersetzen",
Mit Zitat antworten