Thema: 1er E87 u.a. Rückrufaktion beim FL-1er
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 28.05.2007, 21:21     #23
Michael29   Michael29 ist gerade online
Senior Profi
 
 
Registriert seit: 01/2004
Ort: D-70xxx
Beiträge: 2.601

Aktuelles Fahrzeug:
523iA (F11); X1 2.0i xDrive (F48)

LB
Hallo Daniel und Mark,

MV=Magnetventil also noch zweite Generation, wenn auch in einer modifizierten Version (afaik 2.2).

Generell bringt die Erhöhung des maximalen Drucks von 1600 auf 1800 bar sowie der Einsatz der schnellschaltenden Piezo Injektoren Vorteile bei den Emissionen. Je höher der Einspritzdruck und je kleiner die Spritzlöcher der Düsen, desto feiner kann eingespritzt werden. Da man beim 120d aufgrund der höheren Leistung mehr einspritzen muss, ist es hier sinnvoller mit höheren Drücken zu arbeiten, als beim 118d. Ausserdem macht es ja Sinn, die Pumpe zu Beginn nicht in noch größeren Mengen einzusetzen.

Wobei ich mich echt wundere, dass man bei BMW eine neue Pumpe gleich in Kombination mit Start-Stopp Automatik einsetzt


Viele Grüße
Michael
Mit Zitat antworten