Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 02.06.2002, 23:42     #12
Marc318   Marc318 ist offline
Senior Freak
  Benutzerbild von Marc318
 
Registriert seit: 11/2001
Beiträge: 802
Die Lösung

Also ich habe mir damals den Center-Lock-Schalter in meiner E36 Limo. nachgerüstet und es war überhaupt nicht schwer!
Weiss jetzt nicht mehr genau die Anschlussbelegung des Schalters (es gibt aber einen sehr langen Thread darüber ) aber er hat vier Pole: Masse, Beleuchtung, Dauerplus und der letzte Pin geht zur ZKE!
Ganz wichtig: Den Center-Lock-Schalter kann man nur nachrüsten, wenn man ZKE hat!
Wie gesagt, das (Steuer)Kabel welches vom Schalter kommt, wird mit dem gelben Stecker hinterm Handschuhfach Pin 19 verbunden. Dieser Pin ist unbelegt. Bei den neueren E36 Modellen (ca. ab 96) ist der Stecker nicht gelb, sondern violett! (Bei mir war das so, da 97er Modell)

Wenn jetzt die Frage kommt: "Warum hat denn der Schalter Dauerplus, da kann man doch in das verriegelte Auto bei offenem Fenster einfach hineingreifen und den Schalter drücken, dann geht doch der Wagen auf!"
Die Antwort: Die ZKE macht den Center-Lock-Schalter beim Verriegeln des Wagens inaktiv, sodass er auf ein Drücken nicht reagiert!!

Hier die Teilenummern:

Schalter: 61 31 8 368 931
Rahmen (schwarz): 51 16 8 201 451

Die Teilenr. vom Stecker weiss ich leider nicht, ist aber der gleiche Stecker wie beim E38/E39, nur dass der vom E36 einen Pin mehr hat! (Muss man halt noch einen Pin dranmachen!)
Aber vielleicht hat Euer BMW-Händler noch so einen Stecker rumliegen...

Das Loch in der Mittelkonsole ist nicht vorgegeben, man muss es halt selbst ordentlich reinschneiden. Beim 4-Türer in der US-Version sitzt der Schalter über den beiden Fensterheberschaltern auf der Beifahrerseite, beim Coupe sitzt er über dem Fensterheberschalter auf der Fahrerseite.

Beim Compakt weiss ich nicht genau, ich glaube der hat in der US-Version auch gar keinen Center-Lock-Schalter!?

Ich hoffe geholfen zu haben!

Gruss, Marc.

Geändert von Marc318 (02.06.2002 um 23:46 Uhr)
Mit Zitat antworten