Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 26.04.2007, 16:46     #1
Hermann   Hermann ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Hermann

Threadersteller
 
Registriert seit: 03/2001
Beiträge: 8.181

Aktuelles Fahrzeug:
F45 AT 216d, E36 318i Cabrio
Siebter Girls' Day bei der BMW Group

Begeisterung für technische Berufe wecken - Freie Ausbildungsplätze für Programm Duale Berufsausbildung mit Fachhochschulreife

München. Über 700 Mädchen werden am 26. April 2007 zum Girls’ Day in den BMW Werken in München, Regensburg, Leipzig, Dingolfing, Landshut und Eisenach erwartet. Ziel dieser Veranstaltung ist es, den Mädchen technische Berufe und Aufgabenfelder vorzustellen und damit Optionen für die spätere Berufswahl zu eröffnen. Bereits zum siebten Mal lädt die BMW Group Töchter von Mitarbeitern zu diesem Tag ein, der erstmals 2001 vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend initiiert wurde.

Am Standort München werden etwa 120 Haupt- und Realschülerinnen sowie Gymnasiastinnen im Alter zwischen 14 und 19 Jahren am Girls’ Day teilnehmen. Im BMW Group Forschungs- und Innovationszentrum (FIZ) können sie sich über die vielfältigen Ausbildungs- und Berufsmöglichkeiten informieren. Ein Rundgang durch die Stationen Akustik, Betriebsfestigkeit, Fahrzeugsicherheit und Design gibt einen Einblick in die Fahrzeugentwicklung. Wie ein Fahrzeug produziert wird, erfahren die Mädchen bei der Besichtigung von Karosserierohbau und Montage des BMW Werks München. Dort befinden sich auch die Werkstätten der Berufsausbildung.

Weitere 500 Mädchen nehmen am Girls’ Day in den Werken Dingolfing, Landshut, Regensburg, Leipzig und Eisenach teil. Auch eine Reihe von Niederlassungen geben Einblick in ihre Arbeitsprozesse.

Attraktive Berufsausbildung
Am Standort München erlernen derzeit 700 Azubis einen Beruf, 40,7% davon sind Mädchen. Die Bewerbungs- und Auswahlphase für den nächsten Ausbildungsjahrgang ist weitgehend abgeschlossen; 245 junge Leute werden im September 2007 ihre Ausbildung beginnen. 20 freie Plätze gibt es noch für die Duale Berufsausbildung mit Fachhochschulreife: Dieses Programm bietet ambitionierten Realschulabgänger/innen die Möglichkeit, sowohl einen technischen Beruf zu erlernen als auch die Fachhochschulreife zu erwerben. Dadurch sind sie für ein anschließendes Fachhochschulstudium gut vorbereitet. Bewerbungsende für das Programm ist der 31. Mai 2007.

Steigender Frauenanteil bei der BMW AG
Der Girls’ Day ist eine von zahlreichen Maßnahmen, um den Frauenanteil im Unternehmen zu erhöhen. Ziel dieser Veranstaltung ist es, den Mädchen neue berufliche Perspektiven aufzuzeigen und mehr Frauen für technische Berufe zu gewinnen. So liegt der Anteil von Mädchen in der gewerblich-technischen Berufsausbildung in den BMW Group Werken mittlerweile bei 20,5 Prozent. Dies entspricht einem Zuwachs von 14,5 Prozentpunkten im Vergleich zu 2002. Der Frauenanteil in der BMW AG liegt aktuell bei 13,4 Prozent.
Neben dem Girls’ Day bietet die BMW Group Schnupperpraktika oder ein Technik-Camp an. Junge weibliche Führungskräfte haben weiterhin die Chance, an einem Cross Mentoring Programm teilzunehmen.
__________________
Viele Grüße Hermann

"Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."Albert Einstein
Mit Zitat antworten