Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 08.04.2007, 14:32     #70
Der_Filmfreund   Der_Filmfreund ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Der_Filmfreund
 
Registriert seit: 06/2004
Beiträge: 6.231

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 440i (F32)

D-RP 6954
Ne, ne !

Ich war schon F1-Fan, da war von MS noch nix zu sehen und zu hören.

Ende 70er / Anfang 80er Jahre habe ich die Rennen in Hockenheim und Zeltweg live gesehen. Damals kostete eine Eintrittskarte am Rennsonntag 30 DM und das war auch für damalige Verhältnisse nicht viel. Anreisekosten waren höher - heute nehmen die um die 300 Euro - damit macht man die F1 zu einem "Sport der Reichen" (überspitzt).

Also hat mein F1-Interesse absolut nichts mit MS oder einem anderen deutschen Fahrer zu tun - es hat mich immer interessiert.

Aber ich muß feststellen, daß sie immer langweiliger wird. Entweder habe ich schon zuviele Rennen gesehen oder aber der Regel-Hick-Hack, wo ständig versucht wird, dem ein oder anderen Team zu schaden, zieht den "Sport" herunter.

Einen Reifensatz aufziehen zu müssen, den man als schlecht einstuft
Ein Motor, der nicht über 19.000 drehen darf
Ein Motor, der mindestens 2 Rennen halten muß
Die Qualifikation, bei der im 3. Turn möglichst viel Sprit verfahren wird, ohne die Reifen zu strapazieren

Wie interessant waren die Qualis doch früher selbst zu Zeiten, wo "nur" 12 Runden erlaubt waren

Heute kommen nicht die besten Fahrer auf die Pole, sondern die muß durch Nachteile er"kauft" werden

Also ne - was ist daran noch interessant
Userpage von Der_Filmfreund Spritmonitor von Der_Filmfreund
Mit Zitat antworten