Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 26.02.2007, 17:59     #1
Hermann   Hermann ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Hermann

Threadersteller
 
Registriert seit: 03/2001
Beiträge: 8.178

Aktuelles Fahrzeug:
E63 645Ci, E36 318i Cabrio, E39 523i Touring
Oscar® für Florian Henckel von Donnersmarck. Die BMW Group gratuliert!

Auszeichnung für "Das Lebend der Anderen" in der Kategorie „Bester nicht-englischsprachiger Film“.
München/ Los Angeles. Seit über 70 Jahren engagiert sich die BMW Group im Bereich Film. Besonderes Augenmerk liegt dabei auf der Unterstützung von jungen Filmemachern. Auch das Regie-Talent Florian Henckel von Donnersmarck wurde als Student (HFF München) sowie bei seinem preisgekrönten Debüt „Das Leben der Anderen“ im Rahmen der Nachwuchsförderung der BMW Group unterstützt.

Oscar® für Deutschland.
Im Vorjahr waren die von der BMW Group geförderten Beiträge „Sophie Scholl“ und „Paradise Now“ im Rennen, 2005 war „Die Geschichte vom weinenden Kamel“ nominiert – leider ohne Erfolg. Dieses Jahr wurde der Traum von Florian Henckel von Donnersmarck Realität: Der Filmemacher konnte einen Oscar® für Deutschland gewinnen.

Die BMW Group gratuliert dem Preisträger und seinem erfolgreichen Team zu dieser einzigartigen Auszeichnung!

„Das Leben der Anderen“ wurde bereits 2006 mit dem von der BMW Group unterstützen „Bernhard Wicki Filmpreis - Die Brücke - Dem Friedenspreis des Deutschen Films" ausgezeichnet.




The winner is…”Das Leben der Anderen”.
MINI Collection und der „Double D“ gratulieren Florian Henckel von Donnersmarck zum Gewinn des Oscars® für den „besten nicht-englischsprachigen Film“.


Los Angeles / München. Bei der gestrigen Live-Übertragung der Oscar®-Verleihung im ARRI Kino München, die von German Films und MINI Collection veranstaltet wurde, konnte mit verfolgt werden, wie der Jungregisseur für das „Das Leben der Anderen“ von der Academy den Oscar® für den „besten nicht-englischsprachigen“ Film überreicht bekommen hat.

Der Film von Nachwuchsregisseur Florian Henckel von Donnersmarck setzt sich damit gegen den favorisierten Film aus Mexico „Pans Labyrinth“ erfolgreich durch.

Der Special Guest des Abends, der „Double D“ wurde von vielen Cineasten sowie prominenten Gästen eifrig während der Übertragung als Entspannungszone genutzt. Die Gäste konnten dabei die Textilien und Accessoires aus der MINI Collection erleben, wie auch die DJ – Klänge im Obergeschoss geniessen.

Weitere Informationen über den „Double D“ finden sie unter www.mini.de/urbanstyletour

__________________
Viele Grüße Hermann

"Nur wer für den Augenblick lebt, lebt für die Zukunft"Heinrich von Kleist

Geändert von Martin (27.02.2007 um 08:37 Uhr)
Mit Zitat antworten