Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 09.02.2007, 14:23     #3
Hermann   Hermann ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Hermann

Threadersteller
 
Registriert seit: 03/2001
Beiträge: 8.182

Aktuelles Fahrzeug:
F45 AT 216d, E36 318i Cabrio
BMW Asian Open bleibt Shanghai treu

Die besten Golfer der Welt messen sich bis 2008 weiter in Shanghai


Shanghai, China.Wie BMW im Dezember 2006 bestätigte, wird sein Top- Golfturnier in Asien, die BMW Asian Open, bis 2008 in Shanghai ausgetragen. Damit kehrt das unter dem Dach der China Golf Association, der PGA European Tour und der Asian Tour stattfindende Turnier ein viertes und fünftes Mal auf den 7.340 Yards langen Championship Course des Tomson Golf Club in Shanghai Pudong zurück. Die BMW Asian Open 2007 finden vom 19. bis zum 22. April 2007 statt.

Als eines der wichtigsten Profi-Golfturniere Asiens bieten die BMW Asian Open auch in diesem Jahr ein Weltklassefeld und setzen damit die Tradition fort, einige der größten Namen des internationalen Golfsports zu präsentieren. So haben derzeit bereits Top-Spieler wie Ernie Els (Weltrangliste Nr. 4*), John Daly, Colin Montgomerie (Weltrangliste Nr. 19*), Retief Goosen (Weltrangliste Nr. 5*), Paul Casey (Weltrangliste Nr. 14*), Zhang Lian-Wei und Gonzalo Fernández- Castaño ihre Teilnahme zugesagt.

Jochen Goller, Vice President Marketing BMW Group Region China, kommentierte die Verlängerung des Engagements: „Seit die BMW Asian Open im Jahr 2004 nach Shanghai umgezogen sind, ist das Turnier - und mit ihm Chinas Golf-Szene - beständig gewachsen. In den vergangenen drei Jahren konnten die BMW Asian Open in Shanghai einen außergewöhnlichen Zuspruch von Golfbegeisterten und stetig wachsende Zuschauerzahlen verzeichnen. Das Event hat sich zu einem der renommiertesten Turniere in China entwickelt und leistet damit einen bedeutenden Beitrag zu einem der am schnellsten wachsenden Golf-Märkte der Welt. Auch in den kommenden beiden Jahren werden wir mit der BMW Asian Open wieder Weltklasse-Golf nach Shanghai bringen."

*Official World Ranking, Stand 06. Februar 2007

Historie BMW Asian Open

Erstmals im Jahr 2002 ausgetragen, fanden die BMW Asian Open zunächst im Ta Shee Golf and Country Club in Taiwan statt. Das Premierenturnier gewann der Schwede Jarmo Sandelin, im zweiten Jahr sicherte sich Padraig Harrington aus Irland den Titel.

Im Jahr 2004 verlegte BMW den Austragungsort in den Tomson Shanghai Pudong Golf Club in China. Gleichzeitig wurden die BMW Asian Open zum ersten chinesischen Turnier, das sowohl zur Asian Tour als auch zur PGA European Tour zählte.

Seit seinem Umzug nach Shanghai hat die Veranstaltung Jahr für Jahr internationale Spitzenspieler wie die früheren Sieger Miguel Angel Jiménez (2004), Ernie Els (2005) und Gonzalo Fernández-Castaño (2006) begeistert.

Internationale Website: www.bmw-golfsport.com

Chinesische Website: www.bmw.com.cn
__________________
Viele Grüße Hermann

"Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."Albert Einstein
Mit Zitat antworten