Thema: 3er / 4er allg. Drehzahl zum 2.
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 23.05.2002, 16:53     #11
Schleicher   Schleicher ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von Schleicher
 
Registriert seit: 03/2002
Beiträge: 2.684

Aktuelles Fahrzeug:
E61 530dA, E87 120iA
Hi alle zusammen,

ich sag´s nochmal:
Bei mir ist sowas noch nie aufgetreten.
Außer, und das ist wohl jedem klar, wenn man auf´m Gas bleibt und dann auf die Kupplung latscht.
So habe ich das aber nicht verstanden.

Wenn ich eingekuppelt vom Gas gehe, dann versetze ich den Motor in den Schubbetrieb, die Benzin-Einspritzung wird abgeschaltet und die Kiste bremst mit´m Motor.
Trete ich jetzt auf die Kupplung, wird die Benzinzufuhr wieder zugeschaltet und die DME regelt auf Leerlaufdrehzahl ein, aber ohne irgendwelche Drehzahlschwankungen nach oben oder so.

Alles andere deutet auf ein Regelproblem der DME hin und ist jedenfalls für mich weder normal noch akzeptabel.

Das Einregeln der Leerlaufdrehzahl (z.B. nach Reparaturarbeiten am Wagen) ist ein völlig anderes Thema, da dies automatisch geschieht und anschließend stabil sein muß !!!

Wenn die Leerlaufdrehzahl dauernd schwankt... siehe oben.

Und Drehzahlschwankungen beim Bremsen (!!!) sollen normal sein ?
Spätestens wenn Euch beim Bremsen der Motor ausgeht, werdet ihr zur Werkstatt pilgern.
Und ein Vorbote davon kann das beschriebene Problem sein, da die DME nicht ohne Grund mehr Sprit einspritzt als objektiv notwendig.

Ich lasse mich aber gerne eines Besseren belehren.
Fragt zu dem Thema mal die Valvetronic-Fraktion, die helfen beim argumentieren.

MfG
Der Schleicher
__________________
Straße naß, Fuß vom Gas. Straße trocken, rauf den Socken...
Spritmonitor von Schleicher
Mit Zitat antworten