Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 22.05.2002, 13:33     #1
CompactDriver   CompactDriver ist offline
Junior Guru
  Benutzerbild von CompactDriver

Threadersteller
 
Registriert seit: 04/2001
Ort: Süddeutschland
Beiträge: 3.921

Aktuelles Fahrzeug:
VW Golf
320d: 136 vs. 150 PS - diverses zum Diesel

Hin und wieder darf ich Diesel fahren, den 320d mit 136PS.
Übers Pfingstwochenende hab ich es sogar geschafft nur 5,6l zu brauchen, im Schnitt sind es aber meist 6,5l.
Trotz des geringen Verbrauches kann der 136PS Diesel leistungsmäßig (einen 316i Fahrer) überzeugen. Spitze jederzeit über 210. Überholen im 4. Gang. Bergauf scheint es mir so als könne der 320d auch leistungstärkeren Autos locker das Wasser reichen.
Ein rundum ausgeglichenes Auto.
Negativ fallen mir auf: Der hohe Reifenverschleiß an der HA, bedingt durch das schlagartig einsetzende Drehmoment (280nm) beim Anfahren. Nervig auch der dröhnende Motor ab 120 - dagegen find ich meinen alten 316i angenehmer. Und schlecht vieleicht auch das die Leistung ab ca.3800 U/min wieder einbricht.
Da empfinde ich den 6zyl. im 525d angenehmer. Sonst schaffe ich es mit dem 320d aber auch am 525d dranzubleiben.

Jetzt interessiert mich aber wie die neuen 4zyl. Diesel im 3er sind, speziell der 320d mit 150PS.
Was können Fahrer dieses Motors sagen - im Vergleich zum alten?? Der neue Diesel ist eine komplette Neukonstruktion, da CommonRail, oder???
Ist der neue schneller? Ruhiger??? Ausgeglichener vom abrufbaren Drehzahlband?? Er soll auf alle Fälle nicht sparsamer sein, habe ich gehört!?!
Dann gibts noch einen 318td mit 115PS, gelle?? Nur im Compact, oder auch Limo? Wer kann was zu diesem Motor sagen??
BTW: Haben der neue Compact und die facegeliftete Limo eigentlich dasselbe Fahrwerk?

Thanks for reading
__________________
Signatur kostet extra
Mit Zitat antworten