Thema: 1er E87 u.a. Anschlussgarantie und Rußfilter
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 21.01.2007, 14:19     #11
meeter  
Gast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Original geschrieben von Pardonner
Wenn dem so ist, dann hatte ich den auch mal! Aber du hättest auch dein Fahrzeug zu einer freien Werkstatt bringen können anstatt nach Regensburg weil die dort fähiger sind! In Regensburg arbeiten nur unfähige hochbezahlte Ingenieure/Mechaniker die nichtmal einen Scheibenreiniger zur Verfügung haben!
Wie kann man mit so einer Äußerung "Senior-Profi" im Forum werden?

@edit: Es kann Dir fast nichts besseres passieren als eine Wandlung, die Vorredner haben das ja schon begründet. Trotzdem solltest Du Dir meiner Meinung nach unbedingt dazu rechtlichen Beistand holen. Es geht um zuviel Geld. Auch auf BMW Seite sitzen Juristen und Kaufleute deren Aufgabe es ist ein für das Unternehmen optimales Ergebnis herauszuholen. Deine Aufgabe ist es, ein für Dich optimales Ergebnis zu erzielen, wobei natürlich Freundlichkeit, Geduld, das Vermeiden von Drohgebärden Dir eher Nutzen als Schaden dürften.

Anschlussgarantie wäre wohl bei so einem Wagen ein Quatsch wenn eine Wandlung erzielt werden kann. Sind alle Deine Werkstattaufenthalte sauber dokumentiert? Hast Du sämtliche Unterlagen dazu? Beim Händler (bei allen!) sind die Infos überdie getroffenen Massnahmen zwar im Computer, aber sie zu bekommen, kann schwierig werden. Eine Anschlussgarantie hat etliche Einschränkungen gegenüber der Gewährleistung in den ersten 24 Monaten.

Da ab März der DPF im 1er Serie sein wird, wird in Zukunft der Preisabschlag beim Wiederverkauf noch stärker werden.

Mein 5er war einmal fast zwei Monate in DGF, nervös wurde ich nicht, hatte schliesslich einen tollen Ersatzwagen. Hatte den Kontakt zum Servicemitarbeiter in DGF aufrecht erhalten und konnte dadurch viel erreichen (keine Ahnung ob das in RGB auch geht).
Mit Zitat antworten