Thema: 3er / 4er allg. 330D Einfahren
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 22.05.2002, 10:58     #3
Powersup   Powersup ist offline
Profi
  Benutzerbild von Powersup
 
Registriert seit: 03/2001
Beiträge: 1.751

Aktuelles Fahrzeug:
F31 335xi
Die ersten 2-3 Tkm sind die wichtigsten. Danach sollten sich die Elememte des Autos soweit eingelaufen haben, dass man, wenn warmgefahren, keinerlei Schäden mehr anrichten kann. Wenn doch, war der Wurm eh drin es würde sowieso zu einem Schaden führen.
Was ich für nicht unwichtig halte ist ein Ölwechsel nach dem einfahren, da das Öl in der Einfahrphase am höchten belastet wird.
Zum Thema, dass konstante Drehzahlen, sprich einfahren mit Tempomat, nicht gut sind ist so nicht ganz richtig. Der Hintergrund ist, dass der Motor und das Getriebe bei verschieden Drehzahlen eingefahren werden muss. Ich handhabe das immer so, dass ich regelmäßig die Geschwindigkeit ändere und nicht 500 km mit 120 km/h dahintuckere. Aber das wichtigste beim einfahren ist, keine zu große Last zu verursachen, d.h. Vollgas und zu untertouriges Fahren vermeiden!
__________________
Gruß aus Bayern
Userpage von Powersup
Mit Zitat antworten