Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 18.01.2007, 19:25     #1
Hermann   Hermann ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Hermann

Threadersteller
 
Registriert seit: 03/2001
Beiträge: 8.180

Aktuelles Fahrzeug:
F45 AT 216d, E36 318i Cabrio, E39 523i Touring
ZF Sachs wird „Official Supplier“ des BMW Sauber F1 Teams.

München/Hinwil, 12. Januar 2007. Das BMW Sauber F1 Team intensiviert die Zusammenarbeit mit der ZF Sachs AG, die 2007 als Official Supplier des Teams auftritt.

Die Partner sind sich nicht fremd. Das BMW Sauber F1 Team fuhr bereits 2006 mit Stoßdämpfern des Schweinfurter Unternehmens. Zudem besteht eine langjährige Kooperation im Bereich der BMW Serienfahrzeuge, und auch in den Nachwuchsserie Formel BMW ist ZF Sachs schon lange an Bord.

BMW Motorsport Direktor Mario Theissen sagt: „Sachs ist ein verlässlicher Technik-Partner, der höchsten Ansprüchen gerecht wird. Diese gute und gewachsene Verbindung wollen wir nun beide auch in der Kommunikation nutzen.“

Olaf Schwaier, Geschäftsführer der ZF Sachs Race Engineering GmbH, betont: „ZF Sachs und BMW verbindet eine langjährige Partnerschaft in der Serie und im Motorsport. Als offizieller Lieferant der fortschrittlichen Rotationsdämpfertechnologie wollen wir nun dazu beitragen, dass das BMW Sauber F1 Team auch in der kommenden Saison erfolgreich unterwegs sein wird.“

ZF Sachs Race Engineering, die Motorsporttochter von ZF Sachs, stattet das BMW Sauber F1 Team mit konventionellen Stoßdämpfern für die Vorderachse und Rotationsdämpfern für die Hinterachse des Fahrzeugs aus. Bei diesem Prinzip fungieren die Bauteile gleichzeitig als Dämpfer und Umlenkhebel für die Pushrod-Streben, die sich an den Federn abstützen. Wesentliche Vorteile der Rotationsdämpfung sind Platz- und Gewichtsersparnis. Zudem ist die Gesamtreibung des Dämpfersystems geringer, da weniger bewegte Teile vorhanden sind. Dies wirkt sich positiv auf das Ansprech- und damit auf das Fahrverhalten aus.
__________________
Viele Grüße Hermann

"Nur wer für den Augenblick lebt, lebt für die Zukunft"Heinrich von Kleist
Mit Zitat antworten