Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 16.01.2007, 10:23     #1
Fox323   Fox323 ist offline
Senior Guru
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 09/2003
Beiträge: 8.402

Aktuelles Fahrzeug:
E38 728i, MR2, A4 Avant
130i Werkstatt-Aktion Tausch der Ventilspielausgleichselemente

Hallo,

Ich lasse mir momentan ein paar Gebrauchtwagen-Angebote für nen 130i machen, von einem habe ich jetzt die Rückmeldung dass die sogenannte "Aktion zum Tausch der Ventilspielausgleichselemente" bereits erledigt sei. Worum handelt es sich hierbei? Habe davon noch nie was gehört! Irgendwas kritisches/wichtiges was nur den 3.0 betrifft? Ist das teuer/gefährlich wenn diese Sache nicht gemacht wurde? Ist das eine allgemeine BMW Rückruf-Sache?

Gruß


Fox323

edit: Hier nun mehr Infos

Zitat:

nein ist keine Rückrufmaßnahme. Allerdings ist es bei der neusten
Sechszylinder-Motorengeneration (N52) schön öfter zu Beanstandungen
besonders hellhöriger Kunden bzgl. Geräuschentwicklung des Ventiltriebs
gekommen. Daher erwähne ich das bei Fahrzeugen mit diesen Fahrzeugen bewußt,
wenn ich das Gefühl habe das es den Kunden interessieren könnte.
Technisch entstehen diese Geräusche durch eine minimale Unterversorgung der
Elemente mit Öl.
In diesem Fall wurden diese Ventilspielausgleichselemente getauscht.

Ich hoffe Ihnen soweit schonmal geholfen zu haben.

__________________
> welcher ist mein nächster...? >

Geändert von Fox323 (16.01.2007 um 11:57 Uhr)
Userpage von Fox323
Mit Zitat antworten