Thema: 1er E87 u.a. 135i bald verfügbar?
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 06.01.2007, 12:31     #151
manuelf   manuelf ist offline
Junior Freak
  Benutzerbild von manuelf
 
Registriert seit: 01/2003
Beiträge: 295

Aktuelles Fahrzeug:
X3 2.0d; Z4 Coupe 3.0si
Zitat:
Original geschrieben von Uberto
Stimmt 10-15t€ sind dann kein großer Sprung mehr vom 135i zum 335i E92

Ich glaube BMW wird ihn bringen und dann sicherlich mit nem Sperrdifferenzial ausrüsten. Schließlich will BMW dem Audi RS3 auch etwas entgegensetzten und zudem auch auf dem US-Markt den Einser schön positionieren.

Gruß Ubi
Hi Ubi,

10-15t€ sind aber mal schön aus der Luft gegriffen von dir, oder?
Ein 130i und ein 330i Coupe sind momentan 8t € auseinander und dabei ist das 3er Coupe bereits wesentlich besser ausgestattet. Wenn Du ins Coupe natürlich wesentlich mehr Ausstattung reinsteckst als in den 1er, kannst Du jede beliebige Preisdifferenz hinkriegen.
Ich bleibe bei meiner ursprünglichen Meinung: Ein Großteil des Klientels, das bereit ist für ein Spassauto wie einen 135i im Bereich von 50t€ anzulegen, hat auch kein grosses Problem 8t€ mehr auszugeben und dafür wesentlich mehr Auto zu bekommen, bei den selben Fahrleistungen:
- wesentlich edler/schicker, einfach deutlich eine Klasse drüber
- bei Leasing dürfte der Preisunterschied noch geringer ausfallen - schaut euch den Wertverlust beim 130i an (Mobile, etc.) - deutlich höher als beim 3er - da wird sich BMW Leasing bei der Restwertkalkulation schnell drauf einstellen (hat es vielleicht schon?)

Deine Hoffnung auf ein Sperrdifferential habe ich auch. Aber jetzt mal ehrlich - diesen Entwicklungsaufwand (Entwicklung Differential + neue Software + Absicherung mit DME/DSC) nur für so ein Nischenmodell Jeder Controller kriegt doch da nen Schreikrampf. 135i ist auch wohlweisslich kein M-Modell, wo so etwas verpflichtend ist - und wie erkläre ich meinen E92 335 Kunden, dass nur der "Popel-135i" dieses Schmankerl bekommt? Den Marketing-Spagat möchte ich sehen

Ciao,

Manuel
Mit Zitat antworten