Thema: 3er / 4er allg. Leistungssteigerung E46 323i
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 20.05.2002, 10:57     #5
Zodiac   Zodiac ist offline
Junior Mitglied
 
 
Registriert seit: 04/2002
Beiträge: 30

Aktuelles Fahrzeug:
E46 M3 Coupé u. E46 316Ti
Hallo,

ich hatte damals meinen E36 323iT mit M52 Motor Chipgetunt. Leistung vorher auf dem ADAC Prüfstand 180 PS. Mit dem Chip 194 PS.
Zusätzlich hatte ich das Hinterachsgetriebe von 2.93 auf 3.15 umgebaut. Dadurch ergaben sich zum 328iT weitaus bessere Fahrleistungen in Durchzug/ Beschleunigung. Vmax ist mir entfallen.
BMW hatte seinerzeit (heute noch bei E46 316ti/318ti) eben auch über die Übersetzungen einen Großteil der Fahrzeuge künstlich eingebremst. Chiptuning ist m.E. eine vorteihafte Sache, wenn man einen zuverlässigen Tuner hat und der Preis relativ human bleibt. Ich mache es immer wieder.

@Linksbremser

woher nimmst du die Weisheit, dass die 6 Zylinder keine Schaltsaugrohre haben. BMW führte nach dem M50 Motor die Schaltsaugtechnik für alle 6 Zylinder ein. Definitiv.


Gruß Zodiac
Mit Zitat antworten