Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 19.05.2002, 12:43     #13
346L   346L ist offline
Senior Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 04/2002
Ort: D-63xxx
Beiträge: 224

Aktuelles Fahrzeug:
E46 330ds Limu (Bj. 04/01)

HU-XX XXXX
Zitat:
Original geschrieben von cherche
Hi

bin auch bei Weissenfels. Sind ganz o.k.

War vorher woanders, da war der Service auch anders .

Folgendes habe ich schon mal zu 3,0d-Motoren geschrieben - im 5er Forum hier:



Leistungsprobleme 530d - Geschluder bei BMW
Hi,

hier meine „unglaublichen“ Erfahrungen mit meinem 530d-Leistungsvariationen und die Gründe dafür.

Mein Wagen ist allerdings HOPA-getunt (unabhängiger Prüfstand 227 PS 447 Nm). Die Probleme haben NICHTS mit dem Tuning zu tun, sondern resultieren rein aus der BMW Qualität oder sog. Engineering.

Der Motor reagiert sehr empfindlich auf die Ladelufttemperatur- bzw. Luftmassenmessersignale.

Wenn Ihr Probleme mit Leistungsschwankungen oder –verlust habt, prüft folgendes:

1) LMM verschmutzt durch Feuchtigkeit. Kommt sehr oft vor bei K&N oder ähnlichen. Abhilfe: LMM rausschrauben (kleiner Vielzahn) und mit Q-Tip o.ä. mit Alkohol reinigen. Ist billiger als ca. 350 Euro für `nen neuen.

2) Lüfterverkleidung lose. Dadurch zieht der dauernd mitlaufende Viskolüfter keine kalte Luft mehr durch die Kühler. Meistens baut der Motor in unterem Geschwindigkeitsbereich kein Drehmoment auf. Abhilfe: Wieder einklipsen und gegebenenfalls mit Kabelbindern so befestigen.

3) Der Schlauch der Kurbelgehäuseetlüftung ist lose, der Motor zieht Falschluft, kein Signal am LMM, keine Leistung. Abhilfe: Mit Schlauchschellen befestigen. Ist zwar was für Schlangenhände, aber sicher ist sicher.

4) Der Ansaugschlauch zum Turbolader ist lose. Auch dieser ist von BMW aus nur aufgesteckt!!! Ich habe den gesamten Ansaugtrakt bis zum Turbo demontiert und da es unmöglich ist, hier eine Schlauchschelle zu montieren, habe ich ihn mit temperaturfester Gehäusedichtung festgeklebt. Hoffe das hält auf Dauer.

Außerdem bin ich schon in der ersten Woche mit dem nagelneuen Wagen auf der AB liegengeblieben, der Schlauch zum Ladeluftkühler war abgerutscht. Tolle Qualität .

So, das sind die Gründe dafür, warum mein Wagen manchmal gut und manchmal schlechter lief. Mal saß der Schlauch, mal nicht.

Alles Kleinigkeiten. Aber dass BMW lieber einen unzufriedenen Kunden in Kauf nimmt, anstatt mal 3 Schlauchschellen für unter einem EURO zu montieren, ist echt der Hammer.

Nach all’ diesen Arbeiten läuft der Wagen jetzt absolut super . Aber bis es mal soweit war...Ewige Suche. Die Werkstatt kann man da eh vergessen. Aber es war schon immer so: Hilf Dir selbst, dann hilft Dir Gott!

Mein Wagen ist ein `99er. Hoffentlich sind die neuen besser.

Kennt Ihr ähnliches??

Grüße
Cherche


Genau diesen Post hatte ich auch schon mal gelesen und gehofft, dass das beim 330d besser gelöst ist, vor allem weil meiner ja von 04/2001 ist.
Aber wenn er aus der Werkstatt kommt werde ich mir mal die Mühe machen und die Schläuche kontrollieren und dann auch mal etwas besser befestigen.

Können die Hersteller denn keine Manager einstellen, die nicht NUR an das Sparen bei der Produkion denken?
Dann würde dem Kunden einiges erpart. Aber das scheint ja ein Problem in der ganzen Branche zu sein.
__________________
Die Freunde am Fahren wird durch Diesel im Tank nicht beeinflusst!

Mein 3L Auto
Mit Zitat antworten