Thema: 3er / 4er allg. Kupplungsvibration
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 18.05.2002, 11:16     #5
Zodiac   Zodiac ist offline
Junior Mitglied
 
 
Registriert seit: 04/2002
Beiträge: 30

Aktuelles Fahrzeug:
E46 M3 Coupé u. E46 316Ti
@Ivan
ein vibrieren der Kupplung ist definitiv nicht normal. Es deutet eher auf eine nicht gefettete Verzahnung der Getriebewelle hin. Dadurch kann sich die Mitnehmerscheibe nicht mehr optimal hin und her bewegen.

@akuma
wenn Du noch Garantie hast, unbedingt die Kupplung überprüfen lassen. Das sogenannte Einlaufen einer Kupplung bezieht sich nur auf die Belagfläche. Doch selbst ein Rupfen, so meine Erfahrung, heilt sich nicht von selbst durch Einfahren. Und Fett baut sich auch nicht von alleine an den nötigen Stellen auf. Ich denke das diese Einfahrmarotte in letzter Zeit von den BMW Leuten immer stärker als Abhilfemassnahme angewandt wird, um sich einen Kupplungswechsel zu ersparen.

Zur Info: Bei unserem 316ti ist die Kupplung zur Zeit noch prima. Bei meinem 530i kommt jetzt die 4. Kupplung innerhalb von 14000 km zum Einbau (Kupplungsrupfen u. Vibration).

Gruß Zodiac

Geändert von Zodiac (18.05.2002 um 11:20 Uhr)
Mit Zitat antworten