Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 18.11.2006, 17:48     #7
Hermann   Hermann ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Hermann

Threadersteller
 
Registriert seit: 03/2001
Beiträge: 8.178

Aktuelles Fahrzeug:
E63 645Ci, E36 318i Cabrio, E39 523i Touring
Das Regelwerk.

Enger Spielraum für Veränderungen am FB02.


„Wir wollen, dass sich die talentiertesten Fahrer herauskristallisieren – nicht die mit der größten Routine und dem größten Budget“, sagt BMW Motorsport Direktor Mario Theissen über das Regelwerk der Formel BMW. Was für die vier internationalen Formel BMW Serien gilt, hat auch während des DELL Formel BMW Weltfinales bestand: Chancengleichheit für Fahrer und Teams ist die oberste Maxime.

Entsprechende Beschränkungen gelten daher für Änderungs- und Set-up-Arbeiten am Fahrzeug. Am Formel BMW FB02 dürfen lediglich Modifikationen durchgeführt werden, die zum normalen Unterhalt des Wagens gehören. Auch das Ersetzen von durch Verschleiß oder Unfall schadhaft gewordenen Teilen ist gestattet.

Konstruktive Veränderungen sowie das Ergänzen oder Weglassen von Teilen verbietet das Regelwerk. Darüber hinaus besteht ein klar definierter Einstellungs- und Variationsspielraum in Bezug auf die Abstimmung des Fahrwerks. Dieser eng umrissene Rahmen trägt entscheidend dazu bei, die allgemeine Chancengleichheit bei geringem Kostenaufwand zu gewährleisten. Das Mindestgewicht des Fahrzeugs inklusive des Fahrers und seiner Ausrüstung (Helm, Overall, usw.) muss zu jeder Zeit der Veranstaltung 550 Kilogramm betragen.

Mindestens drei Starts in der Formel BMW sind Pflicht.

Teilnahmeberechtigt sind all jene Piloten, die in der Saison 2006 an mindestens drei Rennen der Formel BMW Deutschland, der Formel BMW UK Meisterschaft, der Formel BMW Asien oder der Formel BMW USA teilgenommen haben. Darüber hinaus müssen die Starter des DELL Formel BMW Weltfinales eine internationale C-Lizenz besitzen. Piloten mit höherer Lizenz sind vom Weltfinale ausgeschlossen, es sei denn, der Erwerb der B-Lizenz ist erst nach dem letzten Saisonlauf der entsprechenden Formel BMW Meisterschaft erfolgt.

Im Rahmen der am 23. November stattfindenden Reifenlotterie bekommt jeder Pilot sechs Vorder- und Hinterreifen zugelost. Diese Reifen stehen ihm von Beginn des ersten freien Trainings bis zum entscheidenden Lauf das DELL Formel BMW Weltfinales zur freien Verfügung. Ein Reifentausch zwischen den Fahrern ist untersagt.

Spannung auch in der Nationenwertung – Außergewöhnliche Preise.

Bei der Siegerehrung am Sonntag um 15.15 Uhr wird neben dem Gewinner des DELL Formel BMW Weltfinales auch der Sieger des „Formel BMW Nations Cup“ geehrt. In diese Wertung der Teilnehmernationen fließen die drei besten Ergebnisse der Piloten des jeweiligen Landes ein.

Das Preisgeld beim DELL Formel BMW Weltfinale umfasst nicht weniger als 60 000 US-Dollar. Angelehnt an die Serien-Philosophie profitieren davon möglichst viele Fahrer. So können sich die zehn Bestplatzierten allesamt über ein Preisgeld freuen. Natürlich erhält der Sieger mit 10 000 US-Dollar die höchste Prämie. Der zweitplatzierte Pilot erhält 9 000 US-Dollar, der Dritte 8 000 US-Dollar. Diese Staffelung des Preisgelds wird bis zum zehnten Fahrer, der sich immer noch über 1000 US-Dollar freuen kann, fortgesetzt.

„Special Award“ für besondere Leistungen beim Weltfinale.

Außerdem sind weitere 1000 US-Dollar für den Gewinner der Super Pole ausgelobt. 2 000 US-Dollar erhält jener Pilot, der im Rennen die schnellste Runde zurücklegt. Eine Besonderheit ist der „Special Award“, der mit 2 000 US-Dollar dotiert ist. Dieser Preis ist für Fahrer vorgesehen, die sich zwar nicht in den Top-Ten platzieren können, aber dennoch mit außergewöhnlichen Leistungen auf sich aufmerksam gemacht haben.

Unbezahlbar ist jedoch die Belohnung, auf den sich der Sieger des DELL Formel BMW Weltfinales neben dem Preisgeld freuen kann. Er darf zu einer Testfahrt mit dem BMW Sauber F1 Team antreten. Dass dies durchaus der Start zu einer Formel-1-Karriere sein kann, haben schon viele andere Piloten gezeigt.
__________________
Viele Grüße Hermann

"Nur wer für den Augenblick lebt, lebt für die Zukunft"Heinrich von Kleist
Mit Zitat antworten