Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 10.11.2006, 16:32     #1
Hermann   Hermann ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Hermann

Threadersteller
 
Registriert seit: 03/2001
Beiträge: 8.178

Aktuelles Fahrzeug:
E63 645Ci, E36 318i Cabrio, E39 523i Touring
Kieler Woche: BMW weiter an Bord

Erfolgreiche Zusammenarbeit wird bis 2009 verlängert

Kiel/München.BMW und die Kieler Woche bilden auch in Zukunft ein starkes Team. Für die nächsten drei Jahre ist BMW weiter Premiumpartner und offizieller Presenter der weltweit größten Segelveranstaltung. Manfred Bräunl, Leiter Marketing und Marketingservices BMW Deutschland, Kiels Oberbürgermeisterin Angelika Volquartz und der Vorsitzende des Kieler Yacht- Clubs Lothar Jenne haben heute die Weiterführung der erfolgreichen Partnerschaft bekannt gegeben. Als offizieller Presenter der Kieler Woche und „Official Car“ wird BMW die Kieler Woche weiterhin unterstützen.

„Wir freuen uns, dass wir den erfolgreich eingeschlagenen Kurs mit der Kieler Woche gemeinsam weiter fortsetzen.“, so Manfred Bräunl. „BMW und die Kieler Woche stehen für eine gewachsene Verbindung, die Werte wie Innovation, Hightech und Tradition hervorragend verkörpert.“

Auch Angelika Volquartz und Lothar Jenne begrüßten die Fortsetzung der ausgezeichneten Zusammenarbeit und sprechen von einem „Glücksfall für Kiel und die Kieler Woche. Pünktlich zum 125. Jubiläum hat uns BMW mit der Zusage, sein Engagement zu verlängern, ein ganz besonderes Jubiläumsgeschenk gemacht. Dieser Vertrauensvorschuss ist uns Ansporn, eine inhaltlich und organisatorisch noch hochwertigere Veranstaltung auszurichten.“

BMW verfügt über langjähriges Know how in der Vermarktung und Durchführung exklusiver Sportevents. So ist das größte Sommerfest Nordeuropas immer wieder ein besonderes Erlebnis. Jedes Jahr in der letzten Juniwoche kommen Gäste aus der ganzen Welt nach Norddeutschland zur Kieler Woche. Allein eine halbe Millionen Besucher nutzten in diesem Jahr die Gelegenheit zu einem Abstecher in den BMW Bootshafen: Bei „Kids & Sail“ stachen rund 700 Kinder beim Schnuppersegeln in See. Auf der „Sailing Mile“ hatte jeder die Gelegenheit, sich mit anderen Besuchern beim virtuellen Match Racing in Strategie und Taktik oder bei Grinder-Duellen in Kraft und Ausdauer zu messen. Bei der Intel Racing Tour traten schließlich fast 2.000 Gäste gegen das BMW Sauber F1 Team im Fahrsimulator an. Alljährlich stellt BMW zudem den bewährten Trailer Service für die aktiven Segler in Schilksee sowie den BMW VIP Shuttle Service bereit. Aktionen wie diese machen BMW Jahr für Jahr zu einem starken Partner der Kieler Woche.

„Das weltgrößte Segel-Event passt hervorragend zu unserer Philosophie“, sagt Manfred Bräunl. „Wir werden auch in Zukunft unseren Teil dazu beitragen, dass die Kieler Woche ihre herausragende Stellung als sportlicher und kultureller Höhepunkt im Jahreskalender der großen internationalen Veranstaltungen festigen kann.“

Der Yachtsport ist neben dem Motorsport und dem Golfsport die dritte Säule des internationalen BMW Sportengagements. BMW ist Partner im BMW ORACLE Racing Team, das im August dieses Jahres unter Skipper Chris Dickson beim German Sailing Grand Prix auf der Kieler Innenförde den ersten Platz belegte. Darüber hinaus engagiert sich BMW nicht nur erfolgreich im Profi- Segelsport, sondern seit diesem Jahr auch im Amateur-Bereich. Mit dem BMW Sailing Cup hat BMW eine ausgezeichnete Plattform für Freizeit-Segler geschaffen. Während der Kieler Woche 2006 fand die zweite Qualifikationsregatta der neuen Serie statt. Die Gewinner hatten sich für das Nationale Finale am 4. November in Berlin qualifiziert.
__________________
Viele Grüße Hermann

"Nur wer für den Augenblick lebt, lebt für die Zukunft"Heinrich von Kleist
Mit Zitat antworten