Thema: 3er / 4er allg. Brief an BMW mein Frust
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 14.05.2002, 19:47     #1
Sven323i   Sven323i ist offline
Junior Profi
  Benutzerbild von Sven323i

Threadersteller
 
Registriert seit: 02/2002
Ort: D-28844 Weyhe
Beiträge: 1.490

Aktuelles Fahrzeug:
E36 323i , E46 332 Ci;

DH L ???
Brief an BMW mein Frust

Sehr geehrte Damen und Herren,
Vor knapp 2 Jahren habe ich mir nach mehr jähriger Mercedes Erfahrung meinen ersten BMW gekauft. Das Fahrzeug, eine E36 323i Coupe wurde am 12/96 EZ und dann mit einem Kilometerstand von gut 35 tkm vor 2 Jahren von mir käuflich erworben.
Nun bin ich Student und musste hart für die XX.000DM arbeiten. Seit diesem Tag wird mir immer mehr die Freude am BMW fahren genommen. Nicht nur das diverse Kleinigkeiten der Elektronik ausfallen und das Getriebe nach 70.000 km defekt war.
Letzte Woche ist das ASC ausgefallen. Da drauf hin habe ich bei einer BMW Hotline angerufen, der freundliche Herr sagte mir, das ich SOFORT zu einer BMW NL fahren sollte, da es sich um ein Sicherheits relevantes Teil handelt.
Ich fuhr umgehend zur BMW NL Bremen. Dort angekommen sagte man mir nach einer Wartezeit von 30 min, ohne das eine der 4 Hallen besetzt war, dass die Information der Hotline falsch ist und das ich in 1 Woche wiederkommen sollte!!
Heute dann das nächste Problem, meine Klimatronic schaltete sich nicht ein. Das gesammte Display war ohne Funktion.
Da ich mittlerweile nur noch zu BMW Händlern fahre, wenn ich selber eine ungefähre Vorstellung von der Problematik habe, verfasste ich im bmw-treff.de forum eine mail.
Auf diese Mail erfuhr ich von der Problematik im E36 bezüglich der Klimatronic und das dieses Bauteil des öfteren defekt ist.
Ich frage mich mittlerweile wo die Qualität meines Fahrzeuges ist. Eigentlich wollte ich mir zum Diplom im nächsten Jahr einen neues BMW Coupe der aktuellen Baureihe kaufen, doch mittlerweile habe ich den glauben an diese Marke verloren.
Einerseits bauen Sie wunderschöne Autos, andereseits ist die Qualität der Autos und der Service bzw der Umgang in der BMW NL in Bremen unter aller Würde.
Bereits beim Kauf eines Fahrzeuges vor 2 Jahren hatte ich dort Probleme und hatte Ihnen geschrieben.
Nur habe ich weiterhin das Gefühl nur gedultet zu werden. Mittlerweile glaube ich, das es Klassenunterschiede gibt. Ein 7er Fahrer wird andres behandelt, als ein Fahrer eines anderen BMW.
Hier kann ich nur das Gegenbeispiel der Daimler Chrysler NL in Bremen bringen, wo wirklich jeder Kunde wie ein König behandelt wird.
Auf eine Antwort von Ihnen bin ich sehr gespannt.
MfG
XXXX
P.S Mein Auto hat sogar noch Garantie und bei einem BMW Händler war ich bis jetzt mit der ASC und Klima Geschichte noch nicht. Vielleicht weil ich mir meinen Tag nicht verderben wollte.
__________________
http://www.LS-Tuning.de Onlineshop und Forum
http://www.BMW-Treffen.com Fotos und Berichte von BMW
http://www.BMW-Club-Nordwest.de Der BMW Club für s Bremer Umland
Mit Zitat antworten