Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 27.10.2006, 13:28     #1
Hermann   Hermann ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Hermann

Threadersteller
 
Registriert seit: 03/2001
Beiträge: 8.179

Aktuelles Fahrzeug:
E63 645Ci, E36 318i Cabrio, E39 523i Touring
Marco Holzer testet für das BMW Sauber F1 Team.

DELL Formel BMW Weltfinale 2006.

München, 27. Oktober 2006. Marco Holzer (Bobingen/GER) kann seinen Traum verwirklichen. Am 23. November testet der 18-Jährige im BMW Sauber F1.06 auf dem Circuit de la Comunitat Valenciana Ricardo Tormo in Valencia. Holzer erhält den Testtag in der Königsklasse des Motorsports als Sieger des Formel BMW Weltfinales 2005 in Bahrain. Bei der Veranstaltung messen sich die weltweit besten Fahrer der vier internationalen Formel BMW Serien. Auf dem Bahrain International Circuit setzte sich der Bobinger gegen 34 Mitstreiter durch. „Dieser Formel-1-Test ist das Größte für mich. Jetzt geht es darum, sich auf die enormen Kräfte vorzubereiten, die in einem Formel-1-Fahrzeug wirken“, sagt Holzer.

BMW Motorsport Direktor Mario Theissen: „Marco Holzer hat sein Potential schon mehrfach in der Formel BMW Deutschland unter Beweis gestellt. Verdient hat er sich diese Fahrt durch seinen überzeugenden Sieg beim Formel BMW Weltfinale 2005 in Bahrain. Dieser Test ist für Marco die Gelegenheit, sich mit der enormen Dynamik eines Formel-1-Fahrzeuges vertraut zu machen.“

Um die Karrierechance eines Formel-1-Tests weiß auch der ehemalige Formel BMW Pilot Sebastian Vettel. „Ein Test in einem Formel-1-Auto zeigt einem jungen Piloten, wohin die Reise gehen kann. Die erste schnelle Runde ist eine Erfahrung, die man nie vergisst“, erklärt der Freitagsfahrer des BMW Sauber F1 Teams.

Nach Nico Rosberg (GER), Ho-Pin Tung (CHN) und Sebastian Vettel (GER) wird Marco Holzer der vierte Formel BMW Absolvent sein, der ein BMW Formel-1-Fahrzeug testet.

Beim DELL Formel BMW Weltfinale 2006, das vom 24. bis zum 26. November auf dem Circuit de la Comunitat Valenciana Ricardo Tormo im spanischen Valencia stattfindet, kämpfen die Talente der Formel BMW Serien aus Asien, Großbritannien, Nordamerika und Deutschland erneut um 60 000 US-Dollar Preisgeld und den unbezahlbaren Hauptgewinn: Auch in diesem Jahr erhält der Gewinner als Belohnung einen Formel-1-Test mit dem BMW Sauber F1 Team.

Die Formel BMW ist die weltweit führende Einsteigerklasse des Formel-Rennsports. 2006 wird die Serie in Deutschland, Großbritannien, Asien und Nordamerika ausgetragen. Schon als 15-Jährige können Nachwuchspiloten mit dem hochmodernen Einheitsfahrzeug FB02 in den Automobilrennsport einsteigen.
__________________
Viele Grüße Hermann

"Nur wer für den Augenblick lebt, lebt für die Zukunft"Heinrich von Kleist
Mit Zitat antworten